16.11.17 | 17:00Berlin

„ZUR SACHE“ Podiumsdiskussion

„An die Arbeit: Wie steht es um die Integration Geflüchteter in das Berufsleben?“

Die Bundeskanzlerin hat sich festgelegt. „Wir schaffen das“ war ihr zentraler Satz im Herbst 2015, als Hunderttausende Menschen aus vielen Ländern nach Deutschland strömten, um hier Schutz und ein besseres Leben zu finden. Zehntausende kamen auch nach Berlin und Brandenburg.

Wie gut sind die Geflüchteten heute, gut zwei Jahre später, in Arbeit und Ausbildung integriert? Helfen sie, den Fachkräftemangel in den Unternehmen zu lindern? Was ist noch zu tun, damit die Menschen bessere Perspektiven bekommen und sich in der deutschen Arbeitswelt etablieren können? Wie gehen die Verwaltungen damit um? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt unserer Diskussionsreihe „Zur Sache“ am 16. November im Haus der Wirtschaft. Wir wollen eine Zwischenbilanz ziehen.

Es diskutieren:

  • Bernd Becking, Vorsitzender der Geschäftsführung der Regionaldirektion Berlin-Brandenburg der Bundesagentur für Arbeit
     
  • Alexander Fischer, Staatssekretär in der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales in Berlin
     
  • Angela Behns-Vespermann, Standortleitung Siemens Professional Education North/East, Berlin
     
  • Engelhard Mazanke, Leiter der Ausländerbehörde in Berlin
     
  • Alexander Schirp, Geschäftsführer der Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg

Veranstaltungsort

Haus der Wirtschaft, VR 1,
Am Schillertheater 2, 10625 Berlin

Ihr Ansprechpartner zum Thema

Carsten Brönstrup
Abteilungsleiter Presse und Kommunikation, Pressesprecher
Carsten
Brönstrup
Telefon:
+49 30 31005-114
Telefax:
+49 30 31005-166
E-Mail:
Broenstrup [at] uvb-online.de

Ihre Ansprechpartnerin zur Anmeldung

Marion Czaja
Sekretariat
Marion
Czaja
Telefon:
+49 30 31005-113
Telefax:
+49 30 31005-166
E-Mail:
Czaja [at] uvb-online.de