04.05.18 | 13:00 bis 19:00Berlin

Anwendungen von immersiven Technologien im Gesundheitswesen verstehen und erleben

Wie verändern immersive Technologien (VR/AR/MR) das Gesundheitswesen? Entdecken Sie die Vielfalt der Anwendungsfelder in Therapie, Ausbildung und Patientenaufklärung bis hin zu Sport und Rehabilitation.

Zwei Workshops bieten Ihnen die Gelegenheit, Themen zu vertiefen und sich mit Referenten, Ausstellern sowie Teilnehmern auszutauschen. Alle Anwendungen können an den Ständen der Aussteller live vor Ort ausgetestet werden.

Hinweis zur Anmeldung

Mitgliedsunternehmen von UVB und AWB profitieren vom Mitgliedervorteil und können kostenfrei teilnehmen. Dafür nutzen Sie bitte das nachfolgende Online-Anmeldeformular.

Nicht-Mitglieder erwerben Ihr Ticket bitte hier.

Programm

13:00 Uhr

Check-in und Welcome

13:30 Uhr

Begrüßung durch die Gastgeber und Veranstalter
Alexander Schirp – Geschäftsführer UVB
Daniela Teichert – Geschäftsführung AOK Nordost
Alexander Grobe – Co-Organizer VRBLN
Oliver Autumn – Geschäftsführer VR Business Club

Durch den Nachmittag führt Maren Courage, Geschäftsführerin VR Business Club.

13:45 Uhr

Überblick VR in Psychotherapie, Neurologie, Leistungssport und Ausblick
Lutz Mehlhorn, Diplom-Psychologe

  • Psychotherapie: Behandlung von Phobien, Veränderung des Körper-Selbstbildes, Gewichtsveränderung, Zunahme Selbst-Empathie und -Attraktivität, Hilfsbereitschaft
  • Abnahme Depressivität, Behandlung von Suchterkrankungen
  • Neurologie: Schmerzreduzierung im Krankenhaus und beim Zahnarzt, Rehabilitation
  • Leistungssport: Football, Basketball
  • Ausblick: Einsatz in der Krebstherapie, VR als Jungbrunnen?
     
14:15 Uhr

VR-basierte Rehabilitation im Profisport
Dr. Taher Pham, Arzt, Co-Founder & CEO, Metronus.io

Ein interdisziplinäres Team am Informatikum der Uni Hamburg arbeitet daran, medizinische Rehabilitation zu revolutionieren. Ziel ist es, ein digitalisiertes Rehaprogramm auf Profisportniveau zu entwickeln.

14:45 Uhr

VR in der Pflege: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft interaktiver Trainings
Jonathan Natzel, Geschäftsführer, Weltenmacher GmbH

Ein kleiner bildungstheoretischer Ausflug, in dem gezeigt wird, warum e-Learning speziell bei praxisnaher Wissensvermittlung in der Pflege seine Schwächen hat, an welcher Stelle immersive Technologien wie VR und AR Abhilfe schaffen können und was der aktuelle Stand der Forschung in Bezug auf die Weiterentwicklung der Technologien und Inhalte ist. Teil des Vortrags sind sowohl Weltenmacher Beispiele als auch Praxisanwendungen und Forschungsergebnisse anderer Firmen und Institute.

15:15 Uhr

MR/AR in der Chirurgie mit Virtual Surgery Intelligence (VSI)
Sirko Pelzl, CTO und Nadja Parfenov, Marketing Manager, apoQlar GmbH

  • VSI Virtual Surgery unterstützt Chirurgen, indem CT- und MRT-Bilder in 3D virtuell über den Patienten gelegt und so anatomische Abgleiche während der OP ermöglicht werden
  • VSI Patient Education dient der Patientenaufklärung, zur Veranschaulichung des Krankheitsverlauf und des Ablaufs bevorstehender Operationen
  • VSI Education zur Ausbildung von jungen Chirurgen und Assistenzärzten
     
15:45 Uhr

Demos, Networking, Kaffee und Kuchen

  • ApoQlar: Virtual Surgery Intelligence (VSI) – Eine intelligente Software für Chirurgen basierend auf Mixed/Augmented Reality und künstlicher Intelligenz
  • Metronus.io: Metronus – Ein Rehabilitationsprogramm mit einem markerlosen Bewegungstracking auf Profisportniveau, das über Gamifizierung in Virtual- und Augmented Reality visualisiert wird und eine ortsunabhängige orthopädische Rehabilitation bei höchster Qualität ermöglicht
  • Vragments (angefragt): VRΩ (Vromega) – ein VR Spiel bei dem man sich durch den Körper des Patienten bewegt, Tumore entdeckt und mit Lasern behandelt
  • VRNerds (angefragt): Projekte mit Healthcare Bezug
  • MD.H Rollstuhl Erfahrung (angefragt)
  • Reha für Schlaganfallpatienten (angefragt)
     
16:30 Uhr

Parallele Workshops

  • Workshop A: Wie kann mit VR oder AR Anwendungen der Pflegenotstand bekämpft werden?
  • Workshop B: In Abstimmung.
     
17:30 Uhr

Demos, Networking, Snacks und Drinks

19:00 Uhr

Ende der Veranstaltung

Veranstaltungsort

AOK Nordost,
Wilhelmstraße 1, 10963 Berlin

Anmeldung

Ich bin damit einverstanden, dass meine persönlichen Daten (Name, Firma/Institution, E-Mailadresse) in der Teilnehmerliste zur Veranstaltung veröffentlicht werden.
Ich bin mir bewusst, dass auf der Veranstaltung Bild- und Tonaufnahmen gemacht werden, und stimme einer Verwendung der Bilder für PR- und Marketingzwecke des Verbands zu.
Abbrechen

Informationen zur Anmeldung

Mitglieder der UVB und des AWB nutzen bitte die Online-Anmeldung auf dieser Seite.

Veranstalter

http://www.vrbusiness.club/assets/logo-vr-business-club.png
 

https://trust-in-time.com/wp-content/uploads/logo-aok-nordost.png
 

Für organisatorische Rückfragen:

VR Business Club
Kurfürstendamm 237
10789 Berlin
E-Mail: info@vrbusiness.club

Weiterführende Informationen

Ihre Ansprechpartner im Verband

Alexander Schirp
Geschäftsführer
Alexander
Schirp
Telefon:
+49 30 31005-106
Telefax:
+49 30 31005-190
E-Mail:
Schirp [at] uvb-online.de
Madlen Dietrich
Startup-Wirtschaft und Innovationspolitik
Madlen
Dietrich
Telefon:
+49 30 31005-206
Telefax:
+49 30 31005-166
E-Mail:
Dietrich [at] uvb-online.de