04.06.14

Bewerbungsstart für Brandenburger Ausbildungspreis

Der Brandenburgische Ausbildungskonsens ist Teil der Brandenburger Sozialpartnerschaft von Arbeitgebern, Gewerkschaften und Landesregierung, an der auch die UVB beteiligt ist.

Bis zum 10. Juli 2014 können Unternehmen ihre Bewerbung für den vom Brandenburgischen Ausbildungskonsens ausgelobten „Brandenburgischen Ausbildungspreis 2014“ einreichen. Gesucht werden Unternehmen mit hervorragenden Ausbildungsbedingungen und innovativen Ausbildungselementen. Es werden acht Preise zu je 1.000 Euro zur Unterstützung der betrieblichen Ausbildung verliehen. Die Preisverleihung findet am 13. Oktober 2014 in der Staatskanzlei in Potsdam statt.

Mehr Informationen zum Thema hier.

Kontakt

Alexander Schirp, UVB, stv. Hauptgeschäftsführer, Unternehmensverbände, Berlin, Brandenburg
Abteilungsleiter Soziale Sicherung und Arbeitsmarkt
Alexander
Schirp
Telefon:
+49 30 31005-101
Telefax:
+49 30 31005-160
E-Mail:
Schirp [at] uvb-online.de
Thoralf Marks
Berufs-, Schul- und Ausbildungspolitik
Thoralf
Marks
Telefon:
+49 30 31005-209
Telefax:
+49 30 31005-240
E-Mail:
Marks [at] uvb-online.de