21.12.12

EU-Kohäsionspolitik 2014 - 2020 – richtige Schwerpunkte setzen

Die UVB bringt bringt sich engagiert in die Vorbereitung und Entwicklung der Europäischen Fondsförderung in Berlin und Brandenburg ein, vor allem aus den Europäischen Sozialfonds (ESF) und Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE). Wir wollen, dass richtige Schwerpunkte gesetzt werden und die Umsetzung effektiv ist.

Als Wirtschaftspartner in den Begleitausschüssen in beiden Ländern hat die UVB zur Vorbereitung der neuen Förderperiode 2014-2020 gemeinsam mit Partnern in Berlin und Brandenburg zahlreiche Stellungnahmen und Diskussionsbeiträgen eingebracht. Eine Grundlage der fortlaufenden Positionierungen bildeten dabei die Basispapiere:

Downloads (Stellungnahmen für Berlin)

Dezember 2012: Die Strategische Ausrichtung der Europäischen Fondsförderung in Berlin 2014-2020

Januar 2011: Stellungnahme der Berliner Wirtschafts- und Sozialpartner zum Fünften Bericht über den wirtschaftlichen, sozialen und territorialen Zusammenhalt: Die Zukunft der Kohäsionspolitik

Downloads (Stellungnahmen für Brandenburg)

August 2012: Stellungnahme der im Gemeinsamen Begleitausschuss zu den EU-Fonds in Brandenburg vertretenen Wirtschafts- und Sozialpartner zum Partnerschaftsprinzip in der Förderperiode 2014-2020 

Januar 2011: Stellungnahme der Brandenburger Wirtschafts- und Sozialpartner zu den Schlussfolgerungen aus dem Fünften Bericht über den wirtschaftlichen, sozialen und territorialen Zusammenhalt: Die Zukunft der Kohäsionspolitik

Kontakt

Klaus Jeske
Volkswirtschaft, Statistik und Förderpolitik
Klaus
Jeske
Telefon:
+49 30 31005-127
Telefax:
+49 30 31005-240
E-Mail:
Jeske [at] uvb-online.de