03.01.20Berlin

"Keine neuen Hürden für die Integration Schwächerer in den Jobmarkt aufstellen"

UVB-Geschäftsführer Alexander Schirp zum Arbeitsmarkt im Dezember 2019

„Die Lage auf dem Berliner Arbeitsmarkt wird schwieriger. Zwar geht es bei der Beschäftigung weiter bergauf. Die Arbeitslosigkeit war im Dezember aber zum dritten Mal in Folge höher als im entsprechenden Vorjahresmonat." Das sagte UVB-Geschäftsführer Alexander Schirp zu den Arbeitsmarktdaten für den Dezember 2019. Zum einen liege dies an der sinkenden Personalnachfrage der Unternehmen.

"Zum anderen suchen viele Geflüchtete nach dem Ende ihrer Sprach- und Integrationskurse nun zum ersten Mal einen Job. Es wäre daher falsch, neue Hürden für die Beschäftigung dieser Menschen einzuziehen", mahnte Schirp. "Ein Verbot von Befristungen, von Zeitarbeit in der Pflege oder ein höherer Mindestlohn wären eine deutliche Bremse für die Integration von Schwächeren und Benachteiligten in den Arbeitsmarkt."

Auch in Brandenburg sei die Abkühlung nicht zu übersehen, sagte der Geschäftsführer, trotz der niedrigen Arbeitslosenquote von nur noch 5,5 Prozent. "Das Tempo beim Stellenaufbau ist geringer geworden, besonders in den sehr konjunkturabhängigen Branchen.“

Die Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg (UVB) sind die Stimme der Wirtschaft in der Hauptstadtregion. Wir stehen für 60 Mitgliedsverbände aus allen wichtigen Branchen, von der Autoindustrie bis zur Startup-Branche. Als Landesvereinigung der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) und Landesvertretung des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) setzen wir uns für die Belange der regionalen Wirtschaft auf Bundesebene ein. Unser ordnungspolitisches Leitbild ist die Soziale Marktwirtschaft mit einem funktionierenden Wettbewerb. Für uns sind unternehmerische Freiheit, ökonomische Leistungsfähigkeit und Verantwortung für das Gemeinwohl untrennbar miteinander verbunden.

Arbeitsmarktbericht

UVB-Arbeitsmarktbericht, Unternehmensverbände, Berlin, Brandenburg, Arbeitsmarktbericht, Arbeitsmarkt, November 2019
Dezember 2019

Beschäftigung und Arbeitsmarkt in Berlin und Brandenburg

Bericht der Arbeitsagentur

Arbeitsmarkt, Bericht, Agentur für Arbeit, Regionaldirektion, Berlin, Brandenburg, UVB, Unternehmensverbände
Monatsbericht

Regionaldirektion Berlin-Brandenburg

Ihre Ansprechpartner zum Thema Arbeitsmarkt

Alexander Schirp
Geschäftsführer
Alexander
Schirp
Telefon:
+49 30 31005-106
Telefax:
+49 30 31005-190
E-Mail:
Schirp [at] uvb-online.de
Sebastian Krohne
Arbeitsmarktpolitik, SCHULEWIRTSCHAFT
Sebastian
Krohne
Telefon:
+49 30 31005-124
Telefax:
+49 30 31005-240
E-Mail:
Krohne [at] uvb-online.de

Pressekontakt

Carsten Brönstrup
Abteilungsleiter Presse und Kommunikation, Pressesprecher
Carsten
Brönstrup
Telefon:
+49 30 31005-114
Telefax:
+49 30 31005-166
E-Mail:
Broenstrup [at] uvb-online.de