05.06.14

Landtagswahl 2014: Brandenburg zukunftsfest machen!

Gefragter Interviewpartner: UVB-Hauptgeschäftsführer Christian Amsinck beim heutigen Pressegespräch | Foto: UVB/Madlen Dietrich

Mit Blick auf die Neuwahl des Brandenburger Parlaments am 14. September lud die UVB heute zu einem Pressegespräch in das Haus der Wirtschaft in Potsdam ein. Thema war das Positionspapier der Wirtschaft zu den Herausforderungen und notwendigen Weichenstellungen in der kommenden Brandenburger Legislaturperiode. Die zentralen Aufgaben der nächsten fünf Jahre müssen die Stärkung der Industrie, Verbesserungen in der Qualität der Bildung, der Ausbau der digitalen Infrastruktur sowie eine deutliche Erhöhung der Mittel für den Erhalt der Verkehrswege sein, so UVB-Hauptgeschäftsführer Christian Amsinck.

Zur Pressemeldung

Downloads

PDF icon Positionspapier

Kontakt

Sven Weickert
Abteilungsleiter Bildungspolitik und Digitalisierung
Sven
Weickert
Telefon:
+49 30 31005-141
Telefax:
+49 30 31005-240
E-Mail:
Weickert [at] uvb-online.de
Carsten Brönstrup
Abteilungsleiter Presse und Kommunikation, Pressesprecher
Carsten
Brönstrup
Telefon:
+49 30 31005-114
Telefax:
+49 30 31005-166
E-Mail:
Broenstrup [at] uvb-online.de