Pressemitteilungen

Willkommen auf den Seiten der Pressestelle der Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg. In chronologischer Reihenfolge finden Sie hier übersichtlich aufgelistet alle Verbandsinformationen rund um unsere Handlungsfelder Arbeitsmarkt und Arbeitsrecht, Sozial-, Wirtschafts-, Bildungs- und Personalpolitik. Über die Volltextsuche können Sie auch bestimmte Themen recherchieren.

Bildmaterial für Ihre redaktionelle Arbeit stellen wir Ihnen im Anhang der Pressemeldungen und im Bereich Fotos und Grafiken zur Verfügung. Sämtliche Materialien können unter Angabe des jeweiligen Copyright-Hinweises für Ihre Berichterstattung frei verwendet werden. Sollte doch mal etwas fehlen, hilft Ihnen unsere Pressestelle gern persönlich weiter.

Sie erreichen uns

Montag bis Donnerstag von 08:15 Uhr bis 17:00 Uhr
Freitag von 08:15 Uhr bis 15:00 Uhr
Telefonisch unter: +49 30 31005-113
Per Fax: +49 30 31005-166
Per E-Mail: Presse@uvb-online.de

Außerhalb der Sprechzeiten erreichen Sie unsere Pressestelle unter der Rufnummer +49 (0) 172 311 667 3.


Business News; Digital and Mobility; Sustainability; Latest pictures; MediaSite; Collections; Press Releases sorted by years; Electric mobility; Daimler Global MediaSite; 11 - 2021; Berlin; NMS Footer; Locations; Brands & Products; Mercedes-Benz Cars
23.09.22
Amsinck zum Start des Mercedes-Benz Digital Factory Campus: "Industrielle und digitale Produktion in der Hauptstadt hat großes Potenzial"
UVB-Hauptgeschäftsführer Amsinck begrüßt die großen Chancen für die Industrie, die mit der Ansiedelung der Digital Factory Campus von Mercedes-Benz in Berlin einhergehen.
Bauwirtschaft Infrastruktur
23.09.22
Berlin
Konjunktur: Wirtschaft steht vor unruhigen Zeiten
Im ersten Halbjahr 2022 liefen die Geschäfte noch gut, die Wirtschaft in der Hauptstadtregion wuchs um mehr als drei Prozent. Doch der Ausblick der Unternehmen fällt angesichts der vielen Krisen wesentlich düsterer aus.
Energieerzeugung
20.09.22
Amsinck: „Entlastung für Unternehmen ist wichtig – doch am wirksamsten ist deutliche Ausweitung der Stromproduktion“
UVB-Hauptgeschäftsführer Amsinck begrüßt die Entlastungsmaßnahmen des Berliner Senats für Unternehmen. Zudem müsse der Staat Steuern und Abgaben streichen, um die Energiekrise zu entschärfen.
Raffinerie
16.09.22
Amsinck: „Brauchen eine Lösung, die die PCK-Raffinerie und die Arbeitsplätze langfristig sichert“
UVB-Hauptgeschäftsführer Christian Amsinck hat begrüßt, dass die Bundesnetzagentur die Treuhandschaft über die PCK-Raffinerie in Schwedt übernimmt. Nun müsse eine ausreichende Versorgung mit Rohöl sichergestellt werden.
UVB-Präsident Dr. Udo Niehage begrüßte die rund 600 Gäste im KaDeWe.
06.09.22
Berlin
Unternehmensverbände kritisieren unzureichende Entlastung der Wirtschaft angesichts explodierender Energiepreise
Nach zwei Jahren konnte endlich wieder der UVB-Bierabend stattfinden: 500 Gäste waren ins KaDeWe gekommen. Die Gespräche drehten sich nur um ein Thema.

Kontakt

Carsten Brönstrup
Abteilungsleiter Presse und Kommunikation, Pressesprecher
Carsten
Brönstrup
Telefon:
+49 30 31005-114
Telefax:
+49 30 31005-166
E-Mail:
Broenstrup [at] uvb-online.de
Oliver Panne
Verbandskommunikation, Online-Kommunikation
Oliver
Panne
Telefon:
+49 30 31005-143
Telefax:
+49 30 31005-166
E-Mail:
Panne [at] uvb-online.de