17.09.18 | 10:00Berlin

Praxisforum Brexit

Wie Unternehmen aus Berlin und Brandenburg die richtigen Maßnahmen zur Vorbereitung auf den Brexit treffen können.

Am 29. März 2019 tritt Großbritannien aus der EU aus. Dank einer Übergangsphase gelten die EU-Regeln vor Ort voraussichtlich bis Ende 2020. Wie es danach weiter geht, wird gerade in Brüssel verhandelt. Eines steht jedoch fest: Der Brexit wirkt sich bei betroffenen Unternehmen auf nahezu alle Bereiche und Funktionen aus.

Die Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg (UVB) und der Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI) werden in diesem Forum einen Leitfaden für Betriebe vorstellen. Das Themenspektrum reicht von Warenhandel, Recht und Verträge über Transport und Logistik bis hin zu Mitarbeiter und Arbeitskräftemobilität.

Aktuelle Informationen aus erster Hand geben das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie sowie das Bundesministerium für Arbeit und Soziales.

Wir laden Sie herzlich ein zu unserem Praxisforum Brexit am 17. September 2018 von 10.00 bis 12.00 Uhr in das Haus der Wirtschaft.

Programm

10:00 Uhr

Begrüßung

10:10 Uhr

Aktueller Stand der Verhandlungen und Ausblick
Lisa Teichmann, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

10:30 Uhr

Was ist zu tun? Vorstellung des Leitfadens zum Brexit für Betriebe
Paule Maeser
, Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI)

11:15 Uhr

Der Arbeitsmarkt im Fokus
Anke Barnewold,
Bundesministerium für Arbeit und Soziales

11:45 Uhr

Zusammenfassung und Einladung zum Imbiss

Veranstaltungsort

Haus der Wirtschaft, Veranstaltungsraum VR 1
Am Schillertheater 2, 10625 Berlin

Anmeldung

Ich bin damit einverstanden, dass meine persönlichen Daten in Form von Name, Vorname, Funktion und Firma im Rahmen einer Teilnehmerliste zur Veranstaltung veröffentlicht werden dürfen. Dies umfasst das Auslegen einer gedruckten Teilnehmerliste am Veranstaltungsort und die digitale Weitergabe an die Teilnehmer/innen und Beteiligten der Veranstaltung.

Auf dieser Veranstaltung werden Bild- und Tonaufnahmen erstellt, die wir für die PR- und Öffentlichkeitsarbeit der Verbandsfamilie analog und digital nutzen. Mehr zum Zweck der Erstellung und zur Verwendung der Aufnahmen erfahren Sie in unseren Fotohinweisen.

Bei der Anmeldung zur Veranstaltung erheben wir personenbezogene Daten. Darüber, wie diese Daten verwendet, gespeichert und verarbeitet werden, informiert unsere Datenschutzerklärung.

Auf dieser Veranstaltung werden Bild- und Tonaufnahmen erstellt, die wir für die PR- und Öffentlichkeitsarbeit der Verbandsfamilie analog und digital nutzen. Mehr zum Zweck der Erstellung und zur Verwendung der Aufnahmen erfahren Sie in unseren Fotohinweisen.

Bei der Anmeldung zur Veranstaltung erheben wir personenbezogene Daten. Darüber, wie diese Daten verwendet, gespeichert und verarbeitet werden, informiert unsere Datenschutzerklärung.

Auf dieser Veranstaltung werden Bild- und Tonaufnahmen erstellt, die wir für die PR- und Öffentlichkeitsarbeit der Verbandsfamilie analog und digital nutzen. Mehr zum Zweck der Erstellung und zur Verwendung der Aufnahmen erfahren Sie in unseren Fotohinweisen.

Bei der Anmeldung zur Veranstaltung erheben wir personenbezogene Daten. Darüber, wie diese Daten verwendet, gespeichert und verarbeitet werden, informiert unsere Datenschutzerklärung.

Auf dieser Veranstaltung werden Bild- und Tonaufnahmen erstellt, die wir für die PR- und Öffentlichkeitsarbeit der Verbandsfamilie analog und digital nutzen. Mehr zum Zweck der Erstellung und zur Verwendung der Aufnahmen erfahren Sie in unseren Fotohinweisen.

Bei der Anmeldung zur Veranstaltung erheben wir personenbezogene Daten. Darüber, wie diese Daten verwendet, gespeichert und verarbeitet werden, informiert unsere Datenschutzerklärung.

Auf dieser Veranstaltung werden Bild- und Tonaufnahmen erstellt, die wir für die PR- und Öffentlichkeitsarbeit der Verbandsfamilie analog und digital nutzen. Mehr zum Zweck der Erstellung und zur Verwendung der Aufnahmen erfahren Sie in unseren Fotohinweisen.

Bei der Anmeldung zur Veranstaltung erheben wir personenbezogene Daten. Darüber, wie diese Daten verwendet, gespeichert und verarbeitet werden, informiert unsere Datenschutzerklärung.

Auf dieser Veranstaltung werden Bild- und Tonaufnahmen erstellt, die wir für die PR- und Öffentlichkeitsarbeit der Verbandsfamilie analog und digital nutzen. Mehr zum Zweck der Erstellung und zur Verwendung der Aufnahmen erfahren Sie in unseren Fotohinweisen.

Bei der Anmeldung zur Veranstaltung erheben wir personenbezogene Daten. Darüber, wie diese Daten verwendet, gespeichert und verarbeitet werden, informiert unsere Datenschutzerklärung.

Abbrechen

Kooperationspartner



Bundesverband der Deutschen Industrie e.V.
Paul Maeser

Referent, Research, Industrie und Wirtschaftspolitik
Tel: 030 / 2028 1545
Email: P.Maeser@bdi.eu

Ansprechpartner im Verband

Klaus Jeske
Volkswirtschaft, Statistik und Förderpolitik
Klaus
Jeske
Telefon:
+49 30 31005-127
Telefax:
+49 30 31005-240
E-Mail:
Jeske [at] uvb-online.de