20.06.19 | 15:00Berlin

regional_global: Internationalisierung kleiner und mittelständischer Unternehmen in der Hauptstadtregion

Dialogveranstaltung zu Erfahrungsaustausch und Vernetzung in Berlin und Brandenburg
Wie erschließen KMU erfolgreich neue Auslandsmärkte? Wie gelingt der Sprung über Marktgrenzen? Wer hilft? Um diese und andere Fragen geht es auf der Dialogveranstaltung regional_global.

Neue Märkte im Ausland zu erschließen, ist gerade für kleine und mittlere Unternehmen eine große Herausforderung. Häufig fehlt das Wissen, wie der Außenhandel konkret angepackt werden soll. Dabei bieten die Länder Berlin und Brandenburg den Unternehmen eine Reihe von Unterstützungsmöglichkeiten.
 
Vor diesem Hintergrund laden wir Unternehmen, Wirtschaftsförderer, Verbände und Kammern aus der Hauptstadtregion zu einem Erfahrungsaustausch ein. Die Dialogveranstaltung regional_global will dazu beitragen, sich  besser zu vernetzen, mehr Orientierung zu schaffen und sich darüber auszutauschen, wie KMU der Hauptstadtregion zum Aufbau eigener Außenhandelsstrategien motiviert werden können. Dabei möchten wir uns mit wichtigen Fragen aus Sicht von Unternehmerinnen und Unternehmern befassen:

  • Wie können KMU dazu motiviert werden, international aktiv zu werden? Wie können Chancen stärker in den Vordergrund rücken als Risiken?
  • Wie sehen Hemmnisse aus, die mit Internationalisierung verbunden sind und welche Hürden werden von den Unternehmen befürchtet?
  • Wer unterstützt in der Hauptstadtregion dabei, den Zugang in ausländische Märkte zu finden und wie müssen wirksame Unterstützungsformate gestaltet sein?
  • Wie können Unternehmen und Institutionen in Brandenburg und Berlin besser zusammenarbeiten und gemeinsam noch sichtbarer werden als Anlaufstellen für KMU?
     

Diskussionspartner und Impulsgeber sind u. a. Dorothee Stacke, Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg, Dr. Rolf Knütter, Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe, Klaus Jeske, Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg, Dr. Stefan von Senger, Wirtschaftsförderung des Landes Brandenburg und Anke Wiegand, Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie.

Die Diskussion wird moderiert von Prof. Dr. Thomas Thiessen, Rektor der BSP Business School Berlin.

regional_global veranstaltet das Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg und wird unterstützt von der Wirtschaftsförderung des Landes Brandenburg (WFBB), den Unternehmensverbänden Berlin-Brandenburg (UVB) und Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie.

Veranstaltungsort

Haus der Wirtschaft,
Am Schillertheater 2, 10625 Berlin

Veranstalter

Ministerium für Wirtschaft
und Energie (MWE)

Ansprechpartner im Verband

Klaus Jeske
Wirtschaftsförderung
Klaus
Jeske
Telefon:
+49 30 31005-127
Telefax:
+49 30 31005-240
E-Mail:
Jeske [at] uvb-online.de