10.05.21

Schirp: „Unternehmen können bei Impf-Pilotprojekt in Berlin wichtige Erfahrungen sammeln“

Zum Start eines Pilotprojekts zum Impfen in einigen Berliner Unternehmen erklärt der stellvertretende UVB-Hauptgeschäftsführer Alexander Schirp:

„Dass nun die ersten Berliner Unternehmen mit dem Impfen beginnen können, ist ein wichtiger und lang ersehnter Schritt. Bei dem nun gestarteten Pilotprojekt können die Betriebe wichtige Erfahrungen für den Aufbau und den reibungslosen Betrieb von Impfstrecken sammeln. Davon werden auch andere Firmen profitieren. Die Berliner Wirtschaft steht bereit, im großen Stil in das Impfen ihrer Beschäftigten einzusteigen, sobald genügend Impfstoff vorhanden ist.

Wir wünschen uns, dass Brandenburg ähnlich wie Berlin in enger Abstimmung mit den Unternehmen die nötigen Vorbereitungen für einen Impfstart trifft. Ein möglichst rasches und flächendeckendes Zurückdrängen der Pandemie ist die Voraussetzung für eine zügige Erholung der Wirtschaft.“

Mehr zum Thema Corona und Wirtschaft erfahren Sie hier.

Die Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg (UVB) sind die Stimme der Wirtschaft in der Hauptstadtregion. Wir stehen für 60 Mitgliedsverbände aus allen wichtigen Branchen, von der Autoindustrie bis zur Startup-Branche. Als Landesvereinigung der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) und Landesvertretung des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) setzen wir uns für die Belange der regionalen Wirtschaft auf Bundesebene ein. Unser ordnungspolitisches Leitbild ist die Soziale Marktwirtschaft mit einem funktionierenden Wettbewerb. Für uns sind unternehmerische Freiheit, ökonomische Leistungsfähigkeit und Verantwortung für das Gemeinwohl untrennbar miteinander verbunden.

Ihr Ansprechpartner

Alexander Schirp
Stellvertretender Hauptgeschäftsführer
Alexander
Schirp
Telefon:
+49 30 31005-106
Telefax:
+49 30 31005-190
E-Mail:
Schirp [at] uvb-online.de

Pressekontakt

Carsten Brönstrup
Abteilungsleiter Presse und Kommunikation, Pressesprecher
Carsten
Brönstrup
Telefon:
+49 30 31005-114
Telefax:
+49 30 31005-166
E-Mail:
Broenstrup [at] uvb-online.de