18.05.17Berlin

SCHULEWIRTSCHAFT-Wettbewerb „Das hat Potenzial“

Unternehmen sind für Schülerinnen und Schüler wichtige Partner für die berufliche Zukunft. Denn sie ermöglichen Jugendlichen Einblicke in die Arbeitswelt und unterstützen so die Berufswahl. Viele Schulen fördern diese Form der praxisnahen Berufs- und Studienorientierung und arbeiten dafür Hand in Hand mit Unternehmen zusammen. Dieses Engagement prämiert der SCHULEWIRTSCHAFT-Wettbewerb "Das hat Potenzial".

Mit dem bundesweiten Wettbewerb sucht SCHULEWIRTSCHAFT Unternehmen, die sich in vorbildlicher Weise für die Berufs- und Studienorientierung junger Menschen und deren Übergang von der Schule in die Arbeitswelt engagieren sowie Kooperationen von Schulen und Unternehmen, die Schülerinnen und Schüler für das Leben und Arbeiten in der digitalen Gesellschaft stärken. Bis zum 31. Juli 2017 können Bewerbungen eingereicht werden.

In der Kategorie Schulbuch zeichet der Wettbewerb zudem Verlage sowie Autorinnen und Autoren aus, die das Verständnis und Interesse für wirtschaftliche Zusammenhänge wecken und stärken. Denn zeitgemäße und anspruchsvolle Medien sind für erfolgreiches Lernen und Unterrichten unverzichtbar.

Der Wettbewerb steht unter der Schirmherrschaft der Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries. Ausführliche Informationen sowie die Bewerbungsunterlagen finden Sie unter www.schulewirtschaft.de/preis. Bewerbungsschluss ist der 31. Juli 2017.

Bewerben Sie sich!

Bis zum 31. Juli 2017 unter www.schulewirtschaft.de/preis.

Ihre Ansprechpartnerin

Sophia Madeleine Seidl
Schul- und Hochschulpolitik
Sophia Madeleine
Seidl
Telefon:
+49 30 31005-126
Telefax:
+49 30 31005-240
E-Mail:
Seidl [at] uvb-online.de