10.09.13

SEPA Workshop im Haus der UVB

Gemeinsamer Workshop von UVB, Berliner Sparkasse und Berliner Volksbank zum Thema „Single Euro Payments Area (SEPA)".

Ab dem 1. Februar 2014 wird das europaweit einheitliche Verfahren für Überweisungen und Lastschriften u.a. für Unternehmen, Verbände und Vereine verpflichtend. Überweisungen, Lastschriften und Kartenzahlungen werden in 30 europäischen Ländern vereinheitlicht, Geldtransfers sollen schneller und kostengünstiger werden.

Mehr als 30 Unternehmensvertreter informierten sich im Dialog mit Bankenvertretern an mehreren Werkstatt-Tischen praxisnah entlang konkreter Beispiele und spezifischer betrieblicher Abläufe über die Umstellung des Zahlungssystems und die SEPA-Anforderungen. Im Mittelpunkt des Austauschs standen dabei Kunden- und Mitarbeiterinformationen, Datenformate und technische Voraussetzungen sowie rechtliche Fragen und die Sicherheit von Abläufen. 

Kontakt

Klaus Jeske
Volkswirtschaft, Statistik und Förderpolitik
Klaus
Jeske
Telefon:
+49 30 31005-127
Telefax:
+49 30 31005-240
E-Mail:
Jeske [at] uvb-online.de