Energie und Umwelt

Die Energiewende in Deutschland setzt ambitionierte Ziele für eine klimagerechte Energieversorgung. Dies stellt die Energieerzeuger, Infrastrukturbetreiber und die Wirtschaft als Verbraucher vor große Herausforderungen.

Wir machen uns stark für eine sichere, bezahlbare und klimagerechte Energieversorgung mit einem sinnvollen Mix aus Erneuerbaren Energien und konventionellen Quellen. Wir wollen attraktive Rahmenbedingungen für mehr Investitionen in die Modernisierung der Netze und die Energieeffizienz von Gebäuden und Produktion. Wir unterstützen eine ausgewogene Umweltpolitik, die erreichbare Ziele setzt und zugleich die internationale Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen sichert.

05.05.22
Berlin
"Die Raffinerie in Schwedt muss unbedingt weiter produzieren"
Es darf nicht sein, dass ein Öl-Embargo Brandenburg und Berlin stärker belastet als andere Regionen, fordert UVB-Geschäftsführer Sven Weickert.
achievement; aerial; asia; business; cargo; commerce; construction; container; courier; crane; delivery; distribution; dock; dockyard; economy; export; freight; global; harbor; harbour; import; industrial; industry; international; loading; logistic
28.03.22 Haus der Wirtschaft
Geopolitische Zeitenwende: Vor welchen Herausforderungen steht die deutsche Wirtschaft?
Am 24. Februar 2022 startete Russland einen Angriffskrieg gegen die Ukraine. Das Unternehmergespräch mit Prof. Dr. Michael Hüther widmet sich am 28. März den daraus resultierenden Herausforderungen für die deutsche Wirtschaft.
24.03.22
Berlin
Unternehmen begrüßen Entlastungspaket der Ampel-Koalition
Die Absenkung der Energiesteuer auf Benzin und Diesel ist aus Sicht der Wirtschaft in der Hauptstadtregion der richtige Schritt. Das Thema müsse aber auf der Agenda bleiben.
Solaranlage, Sonne, blauer Himmel
03.09.21
Energiewende machen, Chancen nutzen
Kurz vor der Abgeordnetenhaus-Wahl gibt die Berliner Wirtschaft in einer gemeinsamen Resolution Empfehlungen für eine mutige und erfolgversprechende Klimapolitik.
Energie und Umwelt
13.04.21
Amsinck: Energiewende – Berlin hat kein Regelungs-, sondern ein Umsetzungsdefizit
Der Berliner Senat hat bisher wenig für die Umsetzung der Energiewende getan. UVB-Hauptgeschäftsführer Amsinck erwartet, dass das neue Energiewende-Gesetz daran kaum etwas ändern wird.
Solaranlage auf einem Haus in Berlin
08.12.20
Eine Solarpflicht geht in die falsche Richtung
Statement von UVB-Hauptgeschäftsführer Christian Amsinck zum Vorhaben des Senats, eine Solarpflicht in Berlin einzuführen
Windkraftanlagen, Turbinen
25.09.20
"Sehr gute Nachricht in schwieriger Zeit"
UVB-Hauptgeschäftsführer Christian Amsinck zur Entscheidung von Siemens Energy, die Leitung des neuen Konzerns in Berlin anzusiedeln
Wohnungsbau
08.06.20
Berlin
Energetische Sanierung aller Wohngebäude kostet 91 Milliarden Euro
Bis 2050 sollen Häuser und Wohnungen in Berlin klimaneutral sein. Das kostet viel Geld. Das Problem: Der Mietendeckel könnte die Sanierung ausbremsen.
29.01.20
Berlin
"Einstieg in den Strukturwandel muss schnell beginnen"
Der Bund hat den Kohleausstieg auf den Weg gebracht. Der Strukturwandel muss nun rasch angeschoben werden.
16.01.20
Berlin
„20.000 Industrie-Arbeitsplätze in der Lausitz auf Dauer bleiben die Messlatte“
Die Einigung auf den Kohle-Ausstieg ist unter Dach und Fach. Jetzt muss der Wandel in der Lausitz in Fahrt kommen, fordert die Wirtschaft.

Kontakt

Burkhard Rhein
Abteilungsleiter Industrie-, Energie- und Infrastrukturpolitik
Burkhard
Rhein
Telefon:
+49 30 31005-117
Telefax:
+49 30 31005-240
E-Mail:
Rhein [at] uvb-online.de

Partner

Cluster Energietechnik Berlin-Brandenburg
Die Berliner Agentur für Elektromobilität