Industrie und Innovation

Die Industrie hat eine Schlüsselfunktion für die wirtschaftliche Entwicklung insgesamt. Sie ist wertschöpfungsstark und sorgt in weiteren Wirtschaftszweigen für Aufträge und Beschäftigung – von unternehmensnahen Dienstleistungen bis hin zum Handwerk. Berlin und Brandenburg brauchen Rahmenbedingungen, die die Wettbewerbsfähigkeit der Industrie nachhaltig sichern und Innovationen fördern. Wichtig ist außerdem ein kreativer Austausch mit der Startup-Wirtschaft.

Unser Einsatz für die Industrie ist vielfältig. Wir kümmern uns um den Steuerungskreis Industriepolitik des Regierenden Bürgermeisters von Berlin ebenso wie um die industriellen Masterpläne und Clusterstrategien in Berlin und Brandenburg. Zudem unterstützen wir zahlreiche Initiativen und Projekte wie die Lange Nacht der Industrie oder die Berliner Agentur für Elektromobilität.

Intelligente Vernetzung und Digitalisierung sind Zukunftschancen und Herausforderungen für die Wirtschaft insgesamt und insbesondere für die Industrie (Industrie 4.0). Mit unserer Plattform „UVB-Digital Labor Wirtschaft 4.0“ unterstützen wir den digitalen Wandel der Wirtschaft in der Hauptstadtregion.

Industrie 4.0
20.11.19
MINT-Herbstreport: "Tesla-Investition wird Bedarf an MINT-Fachkräften deutlich erhöhen"
Erklärung von UVB-Hauptgeschäftsführer Christian Amsinck zum heute veröffentlichten MINT-Herbstreport für den Arbeitsmarkt in Berufen rund um die Bereiche IT, Naturwissenschaften und Mathematik
Tesla, Gigafactory, Nevada
14.11.19
Berlin
Eine Region unter Strom
Die Tesla-Ansiedlung wird die Region verändern - nicht nur wegen der zusätzlichen Arbeitsplätze.
Christian Amsinck Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg, Hauptgeschäftsführer
13.11.19
"Wie ein vorgezogenes Weihnachtsfest für die Hauptstadtregion"
UVB-Hauptgeschäftsführer Christian Amsinck zur Ankündigung von Tesla-Chef Elon Musk, ein großes Werk in der Hauptstadtregion zu errichten
UVB-Bierabend, Büchner, Eröffnung, Jahresempfang
06.11.19
Berlin
Wirtschaft in der Hauptstadtregion feiert 30 Jahre Mauerfall mit 600 Gästen im KaDeWe
Auf dem Bierabend hat die Wirtschaft dazu aufgerufen, das Zusammenwachsen der Region nach dem Mauerfall stärker zu würidgen
Brandenburg Flagge
25.10.19
"Das Land jetzt auf Modernisierungskurs bringen"
Die Wirtschaft begrüßt die vergleichsweise schnelle Einigung der Parteien auf einen Koalitionsvertrag. Ziel muss sein, dass sich Brandenburg in Zukunft dynamischer entwickelt und das Wachstum überall im Land ankommt.
Hotel Adlon: Ein feierlicher Rahmen für den Unternehmertag der Wirtschaft 2019
23.09.19
"Zu einer sinnvollen Klimapolitik gehört der Erhalt der industriellen Leistungsfähigkeit"
Beim Unternehmertag der Wirtschaft in Berlin und Brandenburg ging es diesmal Klimaschutz und die Zukunft der deutschen Industrie.
19.09.19
Berlin
Wirtschaft in Berlin und Brandenburg fordert mehr Unterstützung für die Industrie
Mehr Klimaschutz funktioniert nur mit Anreizen und Innovationen - das Thema auf dem UVB-Unternehmertag 2019.
TU Präsident Prof. Dr. Christian Thomsen und UVB Präsident Dr. Frank Büchner
16.09.19
Berlin
Unternehmensverbände und Technische Universität Berlin vertiefen Kooperation
Unternehmensverbände und TU Berlin bauen ihre Zusammenarbeit aus. Neue Technologien sollen noch schneller in die Praxis umgesetzt werden.
Der Eingangsbereich des TU-Hauptgebäudes
13.09.19 EINS - Centre for Entrepreneurship
Mehr Kooperation zwischen Wirtschaft und Wissenschaft
Die Technische Universität Berlin und die Vereinigung der Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg arbeiten bereits seit 30 Jahren zusammen. Nun aktualisieren sie ihre Kooperation.
01.09.19
Potsdam
"Weltoffenheit und Toleranz sind für die Wirtschaft unverzichtbar"
Was die Wirtschaft nach der Landtagswahl in Brandenburg erwartet - einen Koalitionsvertrag mit Substanz und attraktive Investitionsbedingungen

Kontakt

Burkhard Rhein
Abteilungsleiter Industrie-, Energie- und Infrastrukturpolitik
Burkhard
Rhein
Telefon:
+49 30 31005-117
Telefax:
+49 30 31005-240
E-Mail:
Rhein [at] uvb-online.de

Partner