30.06.16Berlin

"Brandenburg will dich!" – Deine Ausbildung in der Metall- und Elektroindustrie

Karrierechancen in der Metall- und Elektroindustriedarüber haben sich am 28. und 29. Juni im Rahmen der Ausbildungsoffensive "Brandenburg will Dich! Hier hat Ausbildung Zukunft" 200 Schülerinnen und Schüler aus Potsdam und Umgebung im M+E-InfoTruck informiert und lernten dabei auch vier regionale Ausbildungsbetriebe näher kennen.

Der InfoTruck der Metall- und Elektroindustrie machte erstmalig in Potsdam Station und konnte sich über reges Interesse freuen. Mit viel Spaß und Neugier erprobten die Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klassen ihr technisches Geschick an den Experimentierstationen. CNC-Fräsmaschine, Pneumatik-Modell oder Aufzugssteuerung  – schnell zeigte sich, wer das für eine gewerblich-technische Ausbildung notwendige Interesse und Verständnis mitbrachte.

Praktische Einblicke gab es von den Auszubildenden der Ludwigsfelder Unternehmen Mercedes-Benz, MTU Maintenance und Gestamp sowie von Rolls-Royce aus Blankenfelde-Mahlow. Sie gaben den Jugendlichen Einblicke in ihre Ausbildungsberufe, die Ausbildungsbetriebe und ihren Arbeitsalltag. Mit viel Geduld beantworteten sie auch die vielen Fragen der Schülerinnen und Schüler rund um fachliche Voraussetzungen, Bewerbungsverfahren oder die Ausbildungsvergütung.

M+E-Infotruck in Potsdam - mit Almuth Hartwig-Tiedt
"Brandenburg will dich" - Staatssekretärin Almuth Hartwig-Tiedt zu Gast im M+E-InfoTruck © VME 2016 / Stefanie Czybik

Arbeitsstaatssekretärin Almuth Hartwig-Tiedt betonte bei ihrem Besuch im M+E-InfoTruck, dass gerade junge Frauen in den Ausbildungsberufen der Metall- und Elektroindustrie fehlen. Ihnen die guten beruflichen Zukunftsperspektiven und attraktiven Arbeitsbedingungen der M+E-Industrie näher zu bringen, sei ein wesentliches Ziel des heutigen Tages. Dem hat sich auch der InfoTruck der Metall- und Elektroindustrie verschrieben.

Auf zwei Etagen informiert der Truck mit modernster Multimediatechnik und technischen Mitmach-Exponaten anschaulich und praxisnah über die technischen Berufe der Metall- und Elektroindustrie. In Berlin und Brandenburg konnte er allein in diesem Jahr bereits mehr als 2.000 Schülerinnen und Schüler begrüßen. Weitere Touren folgen im Oktober und November.

M+E-InfoTruck in Potsdam
Der M+E-InfoTruck und vier Brandenburger Ausbildungsunternehmen informieren Schülerinnen und Schüler am Standort Neuer Lustgarten über die vielfältigen Karrierechancen in der M+E-Industrie © VME 2016 / Stefanie Czybik

Medienecho

Ihre Ansprechpartner

Alexander Schirp
Stellvertretender Hauptgeschäftsführer
Alexander
Schirp
Telefon:
+49 30 31005-106
Telefax:
+49 30 31005-190
E-Mail:
Schirp [at] uvb-online.de
Thoralf Marks
Berufs-, Schul- und Ausbildungspolitik
Thoralf
Marks
Telefon:
+49 30 31005-209
Telefax:
+49 30 31005-190
E-Mail:
Marks [at] uvb-online.de