26.09.19 | 16:00 to 18:30
Add to Calendar
Berlin

Potenziale erschließen, Zukunft sichern - Rekrutieren und Binden neuer Zielgruppen

Wie gewinnt man Studienaussteiger*innen als zukünftige Fach- und Führungskräfte? Welche Möglichkeiten bieten digitales Recruiting sowie Personal- und Organisationsentwicklung?

Im Wettbewerb um Fachkräfte stehen viele Betriebe der Hauptstadtregion vor der gleichen Herausforderung: Die zahlreichen offenen Ausbildungsstellen lassen sich nur besetzen, wenn man alternative Wege geht und neue Zielgruppen in den Blick nimmt. Gleichzeitig müssen Personalentwicklung und Unternehmenskultur gestärkt werden, um vorhandene und neue Fachkräfte langfristig ans Unternehmen zu binden. 

Gerade Studienaussteiger*innen sind für Betriebe eine interessante Zielgruppe zur Deckung des Fachkräftebedarfs. Wie jedoch gelingt es, die Gruppe der Studienaussteiger*innen zu erschließen? Was müssen Sie berücksichtigen, wenn Sie Studienabbrecher*innen in Ihr Unternehmen integrieren möchten?  Wie können Sie sich als attraktiver Arbeitgeber positionieren? Wie gelingt es, eine vielfältige Belegschaft langfristig an sich zu binden?

Herzlich laden wir insbesondere KMU zu einem Fachgespräch des Forschungsinstituts Berufliche Bildung f-bb ein: Queraufstieg Berlin - das „Beratungsnetzwerk Berufsbildung für Studienaussteiger*innen“ - zeigt alternative Qualifizierungswege in der betrieblichen Bildung auf und fördert die Vermittlung in Betriebe. Und die Erstberatungsstelle unternehmensWert:Mensch berät Unternehmen, zu Anforderungen an eine moderne Personalpolitik. Darüber hinaus werden Fragen des digitalen Recruitings erörtert.

Zu Ablauf und Inhalten können Sie sich im Programm informieren (Download).

Aufgrund begrenzter Kapazitäten wird eine Anmeldung bis zum 18.09.2019 über folgenden Link erbeten: Anmeldung

Zum Projekt "Queraufstieg Berlin"

Das Projekt "Queraufstieg Berlin" soll eine Beratungsnavigation entwickeln und damit Systematisierung und höhere Transparenz der vielfältigen bestehenden Beratungsangebote herstellen. Ziel ist es, Studienzweiflern/innen Orientierung zu bieten und alternative Qualifizierungswege aufzuzeigen. Insbesondere ist beabsichtigt, die Vermittlung von Studienaussteigern/innen an Betriebe zu fördern und zu verbessern. Die Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg unterstützen das Projekt als Netzwerkpartner.

Veranstaltungsort

Haus der Wirtschaft,
Am Schillertheater 2, 10625 Berlin

Downloads zur Veranstaltung

Teilnahme

Hier geht es zur Anmeldung.

Ihre Ansprechpartner im Verband

Thoralf Marks
Berufs-, Schul- und Ausbildungspolitik
Thoralf
Marks
Telefon:
+49 30 31005-209
Telefax:
+49 30 31005-190
E-Mail:
Marks [at] uvb-online.de
Sebastian Krohne
Arbeitsmarktpolitik, SCHULEWIRTSCHAFT
Sebastian
Krohne
Telefon:
+49 30 31005-124
Telefax:
+49 30 31005-240
E-Mail:
Krohne [at] uvb-online.de