23.03.18 | 08:00Berlin

3. Digitalforum Mobilität 2018

Frühstücksdebatte Intelligente Mobilität
Kann mit dem neuen Mobilitätsgesetz die Mobilitätswende in Berlin gelingen? Welche verkehrspolitischen Maßnahmen sind erforderlich?
Berlin wächst, das Verkehrsaufkommen erhöht sich. Die Konkurrenz um Verkehrsflächen im öffentlichen Raum nimmt zu. Zusätzlich drohen Fahrverbote für Diesel.

Vor diesem Hintergrund hat der Senat ein Mobilitätsgesetz auf den Weg gebracht. Es setzt zunächst auf den Umweltverbund aus ÖPNV, Radverkehr und Fußgängerverkehr. Doch kann so die Mobilitätswende in Berlin gelingen? Welche verkehrspolitischen Maßnahmen sind erforderlich?
 
In der dritten Frühstücksdebatte Intelligente Mobilität in diesem Jahre stellt sich Verkehrsstaatssekretär Jens-Holger Kirchner der Diskussion.
 
Diskutieren Sie mit: am 23. März um 8:00 Uhr im Hotel NH-Collection Berlin Mitte Friedrichstraße. Einlass ist ab 7:30 Uhr, ab 7:45 Uhr steht für Sie ein reichhaltiges Frühstück bereit.

Anmeldung

Die Anmeldung kann nur auf persönliche Einladung erfolgen.

Bitte beachten Sie: Es gibt nur eine begrenzte Platzzahl. Daher werden wir einige Tage vor der Veranstaltung eine Teilnahmebestätigung (bzw. -absage) versenden. Wir bitten um Verständnis, dass Sie nur mit dieser Bestätigung teilnehmen können.

Kontakt

Wenn Sie mehr zu Teilnahmemöglichkeiten und inhaltlichen Schwerpunkten erfahren möchten, wenden Sie sich bitte an Herrn Burkhard Rhein (T. 030 31005-117, E. rhein@uvb-online.de).

Veranstaltungsort

Hotel NH Collection Berlin Mitte Friedrichstraße,
Friedrichstraße 96, 10117 Berlin

Veranstalter

 

Anmeldung

Die Teilnahme kann nur mit persönlicher Einladung erfolgen.

Ihre Ansprechpartner im Verband

Burkhard Rhein
Abteilungsleiter Industrie-, Energie- und Infrastrukturpolitik
Burkhard
Rhein
Telefon:
+49 30 31005-117
Telefax:
+49 30 31005-240
E-Mail:
Rhein [at] uvb-online.de
Sven Weickert
Geschäftsführer
Sven
Weickert
Telefon:
+49 30 31005-141
Telefax:
+49 30 31005-240
E-Mail:
Weickert [at] uvb-online.de