Digitalforum "Führen"

Führungskräften kommt im digitalen Zeitalter eine Schlüsselrolle zu. In einer Zeit des rasanten technologischen Fortschritts müssen sie den immer komplexer werdenden Arbeitswelten Struktur und ihren Mitarbeitern Orientierung geben. Digitalisierung wirkt dabei wie ein Katalysator für den Wandel. Das erfordert Agilität von Unternehmen, Führungskräften und Mitarbeitern.

Die Führungskraft der Zukunft muss die neuen Herausforderungen im Blick haben, vorausdenken und Rahmenbedingungen schaffen, welche die Leistungsfähigkeit und -bereitschaft von Teams langfristig ermöglichen. Wie das gelingt, ist Thema unseres Digitalforums „Führen“ – einer Arbeitsplattform für Führungskräfte, die den Wandel aktiv gestalten wollen. Im Jahr 2014 im Rahmen des Pilotprojektes „Führen lernen“ gestartet, ist das Digitalforum „Führen“ heute ein fester Bestandteil des Digitallabors „Wirtschaft 4.0“.

Aktive gemeinsame Arbeit

Dabei zeichnet sich das Projekt vor allem durch die aktive Zusammenarbeit der jährlich zwanzig Nachwuchsführungskräfte aus. Jede Teilnehmerrunde setzt sich aus dreizehn Nachwuchsführungskräften aus verschiedenen Unternehmen und sieben Nachwuchsführungskräften der Bundeswehr zusammen. Hinzu kommen punktuell Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der regionalen Startup-Szene. Ziel ist es, das Thema Führung aus drei ganz unterschiedlichen Perspektiven zu beleuchten.

Doch geht es hierbei nicht nur um die klassische Wissensvermittlung. Vielmehr steht die Nachwuchsführungskraft selbst im Fokus. Im Rahmen des Projektes sollen eigene Kompetenzen gestärkt und eine innere Haltung entwickelt werden, die eine Führungskraft der Zukunft ausmacht. Entsprechend ist Agilität Auftrag und Konzept des Digitalforums "Führen". So wird zwar der Rahmen gesetzt, die konkreten Themen aber entstehen erst durch die jeweiligen Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Jahrgangs. Begleitet werden sie dabei von Tutoren aus der Wirtschaft und der Bundeswehr. Die Ergebnisse jedes Jahrgangs werden auf der Homepage führen.digital gesammelt und aufbereitet, so dass ein komplexer Wissenspool für Führungskräfte im digitalen Zeitalter entstanden ist, der mit jedem Jahrgang kontinuierlich wächst.

Möglichkeiten zur Teilnahme

Eine Teilnahme ist nur für Nachwuchsführungskräfte aus Mitgliedsunternehmen oder der Bundeswehr möglich. Über das Programm des nächsten Digitalforums "Führen" und die einzelnen Termine der Workshops informiert Jutta Wiedemann (wiedemann@uvb-online.de).

Interessierten Personalerinnen und Personalern steht zudem die Möglichkeit zur Teilnahme an der jeweiligen Abschlussveranstaltung offen, auf der die Ergebnisse jeder Arbeitsrunde präsentiert werden.

Lego Serious Play
23.06.22
Tagungszentrum der Wirtschaft Hubertusstock
Führung braucht Visionen
"Fit, fluid, vernetzt" lautet das Thema des Digitalforum Führen 2022. Beim zweiten Workshop erwies sich das Tagungszentrum der Wirtschaft in Hubertusstock erneut als hervorragender Ort, um im Team konkrete Ideen und Ziele für das Digitalforum Führen zu entwickeln. Die Arbeit mit Lego Serious Play zeigte, wie kreative Prozesse und Visualisierung dabei helfen, bestehende Denkmuster aufzubrechen und neue Ideen zu generieren.
12.05.22
Zoom
Digitalforum Führen 2022
Führung wird komplexer, individueller, facettenreicher: „Sie ist im flow!“ So vielschichtig wie die Menschen, so divers sollte auch eine gute Führung sein. Gute Führungskräfte halten sich und ihre Kompetenzen fit. Diese Kompetenzen auszubauen und zu stärken, daran wird das Digitalforum Führen 2022 arbeiten.
11.11.21 MS Teams
Digitalforum Führen 2021 - Führen in hybriden Welten - digital, aber wirklich!
Hybride Arbeitskultur wird die neue Normalität. Das Digitalforum Führen 2021 machte sich auf die Reise in die hybride Arbeitswelt. Die gewonnenen Erfahrungen wurden bei der Abschlussveranstaltung präsentiert.
10.06.21
Tagungshotel der Wirtschaft, Hubertusstock
Digitalforum 2021: im Mai digital, im Juni analog
Den Wechsel zwischen digital und analog zu gestalten, hat das Digitalforum Führen 2021 in den zwei ersten Workshops gemeistert. Gut vorbereitet startete die diesjährige Gruppe in die zweitägige Arbeitssession "Führen in hybriden Welten - digital, aber wirklich".
Digitalforum "Führen" 2021, Vertragsunterzeichnung, Amsinck, Wiedemann, Böhm
15.04.21
Wirtschaft und Bundeswehr festigen ihre Kooperation
Unternehmensverbände und Bundeswehr besiegeln ihre enge Zusammenarbeit bei der Führungskräfteentwicklung im Rahmen des Digitalforums Führen
18.11.20
Online
Digitalforum "Führen" 2020: die Abschlussveranstaltung
Der siebte Durchgang des Digitalforums Führen machte seinem Namen ganze Ehre. Sechzehn Nachwuchsführungskräfte aus Unternehmen, Institutionen und der Bundeswehr arbeiteten sechs Monate überwiegend digital. In einer beeindruckenden Präsentation fand auch die diesjährige Abschlussveranstaltung online statt.
03.09.20
Tagungszentrum der Wirtschaft, Hubertusstock
Digitalforum Führen 2020
Die Teilnehmenden des diesjährigen Digitalforums Führen kannten sich bisher nur aus Videokonferenzen. Umso beeindrucker war, wie schnell die Gruppe bei ihrer ersten Präsenzveranstaltung zusammenfand - und wie erfolgreich sie arbeitete.
25.06.20
Zoom
Digitalforum 2020: Zweiter Workshop
Auch der zweite Workshop des Digitalforums Führen ging rein virtuell über die Bühne. Die 16 Nachwuchsführungskräfte aus Wirtschaft und Bundeswehr trafen sich nach vier Wochen Pause erneut vor ihren Bildschirmen - und waren begeistert, wie zielführend und ergebnisorientiert man online zusammenarbeiten kann.
Kick-off Digitalforum Führen 2020
04.06.20
Teamgeist geht auch virtuell
Zum ersten Mal in seiner Geschichte fand das Digitalforum Führen als Online-Veranstatung statt - beim gelungenen Auftakt für den Jahrgang 2020 gab es einige spannende Neuerungen.
Abschlusspräsentation Digitalforum "Führen" 2019
21.11.19
Digitalforum „Führen“ 2019: Am Ziel einer "Heldenreise"
Im Mai 2019 ging das sechste Digitalforum „Führen“ mit ausgewählten Nachwuchsführungskräften an den Start. Und was kam dabei raus? Eine spannende siebenmonatige „Heldenreise“.

Die Organisatoren

UVB Logo kompakt

führen.digital

Die Ergebnisse des Digitalforums "Führen" werden auf der Website führen.digital gesammelt und aufbereitet.

Ihre Ansprechpartnerin

Jutta Wiedemann
Abteilungsleiterin Betriebliche Personalpolitik und Fachkräftesicherung
Jutta
Wiedemann
Telefon:
+49 30 31005-207
Telefax:
+49 30 31005-240
E-Mail:
Wiedemann [at] uvb-online.de