Pressemitteilungen

Willkommen auf den Seiten der Pressestelle der Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg. In chronologischer Reihenfolge finden Sie hier übersichtlich aufgelistet alle Verbandsinformationen rund um unsere Handlungsfelder Arbeitsmarkt und Arbeitsrecht, Sozial-, Wirtschafts-, Bildungs- und Personalpolitik. Über die Volltextsuche können Sie auch bestimmte Themen recherchieren.

Bildmaterial für Ihre redaktionelle Arbeit stellen wir Ihnen im Anhang der Pressemeldungen und im Bereich Fotos und Grafiken zur Verfügung. Sämtliche Materialien können unter Angabe des jeweiligen Copyright-Hinweises für Ihre Berichterstattung frei verwendet werden. Sollte doch mal etwas fehlen, hilft Ihnen unsere Pressestelle gern persönlich weiter.

Sie erreichen uns

Montag bis Donnerstag von 08:15 Uhr bis 17:00 Uhr
Freitag von 08:15 Uhr bis 15:00 Uhr
Telefonisch unter: +49 30 31005-113
Per Fax: +49 30 31005-166
Per E-Mail: Presse@uvb-online.de

Außerhalb der Sprechzeiten erreichen Sie unsere Pressestelle unter der Rufnummer +49 (0) 172 311 667 3.


Corona, Maske
30.09.20
"Senat muss erklären, auf welcher wissenschaftlichen Basis diese Entscheidung beruht"
UVB-Hauptgeschäftsführer Christian Amsinck zur Entscheidung des Berliner Senats, eine Maskenpflicht auch in Büros einzuführen
Arbeitsmarkt
30.09.20
"Deutlich angespannter als vor einem Jahr"
UVB-Hauptgeschäftsführer Christian Amsinck zu den Arbeitsmarkt-Zahlen für den September 2020 in Berlin und Brandenburg
Urbanes Leben in Berlin
29.09.20
Berlin
„Eine Zumutung für Unternehmen und Beschäftigte“
Die Gewerkschaft Verdi hat Busse, Trams und U-Bahnen am 29. September in der Hauptstadtregion bestreikt. Damit hat sie den Unternehmen geschadet - und ist ein unnötiges Risiko eingegangen.
Windkraftanlagen, Turbinen
25.09.20
"Sehr gute Nachricht in schwieriger Zeit"
UVB-Hauptgeschäftsführer Christian Amsinck zur Entscheidung von Siemens Energy, die Leitung des neuen Konzerns in Berlin anzusiedeln
24.09.20
Berlin
„Dramatischer und historischer Einbruch der Konjunktur – Wirtschaftspolitik muss jetzt konsequent auf Wachstum setzen“
Die Pandemie hat in Berlin und Brandenburg zu einer tiefen Rezession geführt. Jede weitere Belastung muss aus Sicht der Wirtschaft nun tabu sein.

Kontakt

Carsten Brönstrup
Abteilungsleiter Presse und Kommunikation, Pressesprecher
Carsten
Brönstrup
Telefon:
+49 30 31005-114
Telefax:
+49 30 31005-166
E-Mail:
Broenstrup [at] uvb-online.de
Oliver Panne
Verbandskommunikation, Online-Kommunikation
Oliver
Panne
Telefon:
+49 30 31005-143
Telefax:
+49 30 31005-166
E-Mail:
Panne [at] uvb-online.de