Beruf und Familie

Familienbewusste Personalpolitik ist zu einem wichtigen Erfolgsfaktor im Wettbewerb um die besten Köpfe geworden. Sie steigert die Motivation und Zufriedenheit der Belegschaft, bindet die Mitarbeiter langfristig an das Unternehmen und hilft beim Wiedereinstieg in den Beruf während oder nach familienbedingten Unterbrechungen. Kurz gesagt: Eine familienbewusste, strategische Personalpolitik rechnet sich.

Die UVB unterstützt ihre Mitgliedsverbände und deren Mitglieder in Sachen familienbewusste Personalpolitik mit Beratung, Handlungshilfen, Fachforen sowie Praxisbeispielen. Außerdem organisieren wir regelmäßig Fachforen und Veranstaltungen für den Erfahrungsaustausch.

Darüber hinaus ist die Vernetzung mit weiteren Akteuren in der Region wichtig. Deshalb engagieren wir uns auf Landesebene in Gremien wie dem Berliner Beirat für Familienfragen, der den Berliner Senat in Fragen der Familienpolitik berät und ihm Impulse für familienpolitische Maßnahmen gibt, sowie dem Brandenburger Landesfamilienbeirat.

22.02.17
Berlin
Neukonstituierung des Berliner Beirates für Familienfragen
Der Berliner Beirat für Familienfragen berät den Senat in familienpolitischen Fragen und gibt Impulse für familienpolitische Maßnahmen. Für die laufende Legislaturperiode hat er sich nun neu konstituiert.
Great Place to Work® Berlin-Brandenburg
16.02.17
Berlin
Die besten Arbeitgeber in Berlin und Brandenburg
Bereits zum fünften Mal kürte das Great Place to Work® Institut zusammen mit seinen Partnern die besten Arbeitgeber in Berlin und Brandenburg. Der UVB-Sonderpreis "Ausbildungsförderung" ging an die BerlinApotheke Schneider & Oleski.
16.02.17 Berlin
Prämierung "Beste Arbeitgeber Berlin-Brandenburg 2017"
Am 16. Februar 2017 werden wieder die "Besten Arbeitgeber Berlin-Brandenburg" prämiert - dazu laden wir Sie herzlich ein.
Digitalisierung der Arbeitswelt
14.12.16
Mobiles Arbeiten – Erfolgsfaktor für die Vereinbarkeit
Die Digitalisierung birgt Chancen – nicht nur bei der Optimierung von Arbeitsprozessen. Insbesondere die Vereinbarkeit von Familie und Beruf kann von ihr profitieren.
Familie
01.11.16
Berlin
Mobile Kinderbetreuung bei Arbeit in Randzeiten
Ein neues Berliner Modellprojekt für mobile Kinderbetreuung für Eltern mit besonderen Arbeits- oder Ausbildungszeiten leistet einen wertvollen Beitrag zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie.
12.10.16
Berlin
Familienpolitische Empfehlungen für die neue Legislaturperiode
Berlin muss familiengerechter werden, so die familienpolitische Forderung des Berliner Beirats für Familienfragen an die künftige Landesregierung.
Manuela Schwesig unterzeichnete das Memorandum gemeinsam mit den Vertreterinnen und Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Gewerkschaften
26.09.16
Berlin
Renditepotenziale der NEUEN Vereinbarkeit
Vereinbarkeit kann ein Win-Win für Beschäftigte und Unternehmen sein - so das Ergebnis der Studie "Renditepotenziale der NEUEN Vereinbarkeit".
Arbeitsrecht - Einigung
23.09.16
Unternehmen steigern Frauenanteil in Führungspositionen
Die Halbzeitbilanz zur gesetzlich vorgeschriebenen Festlegung von Zielgrößen im Management zeigt: Unternehmen setzen auf weibliche Stärken und erhöhen ihren Frauenanteil in Führungspositionen.
01.08.16
Berlin
Praxisleitfaden Flexibles Arbeiten in Führung
Teilzeit, Homeoffice oder Jobsharing – auch für Führungskräfte gibt es solche flexiblen Arbeits(zeit)modelle. Jedoch werden die kaum genutzt. Praxisorientierte Tipps gibt der aktuelle Leitfaden des Projekts "FleXship: Flexible Arbeitsmodelle für Führungskräfte".
Vereinbarkeitsmanagement
15.07.16
Unternehmensmonitor Familienfreundlichkeit 2016
Für Unternehmen gewinnt eine familienfreundliche Personalpolitik zunehmend an Bedeutung. In einer aktuellen Studie untersucht das IW Köln die Handlungsfelder sowie den Einfluss der zunehmenden Digitalisierung auf das Gelingen von Vereinbarkeitsmaßnahmen.

Unser Angebot

Vereinbarkeit Beruf – Familie – Pflege
Vereinbarkeit Beruf – Familie – Pflege

Weiterführende Informationen

Wir unterstützen das Berliner Familienportal.

Kontakt

Alexander Schirp
Stellvertretender Hauptgeschäftsführer
Alexander
Schirp
Telefon:
+49 30 31005-106
Telefax:
+49 30 31005-190
E-Mail:
Schirp [at] uvb-online.de