31.03.17Berlin

Frühstücksdebatte zur Mobilität erfolgreich gestartet

Car-Sharing wichtiger Baustein urbaner Mobilität

Am 31. März 2017 starteten UVB und eMO erfolgreich das neue Frühstücksformat rund um die ‚Intelligente Mobilität‘ in der Hauptstadtregion. Dabei tauschten sich Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik über zukunftsfähige Mobilitätskonzepte für Berlin aus.

Dr. Carl-Friedrich Eckhardt, Leiter des Kompetenzzentrums Urbane Mobilität der BMW Group, führte mit einem kurzen Impulsvortrag unter dem Titel "Mehr Lebensqualität und bessere Mobilität in Städten – gleichzeitig“ in die Thematik ein. Im Mittelpunkt stand dabei die Frage, wie Sharing-Angebote mit Elektrofahrzeugen zukünftig bei der Umsetzung stadtverträglicher Mobilitätsstrategien unterstützen können.

Dr. Eckhardt machte deutlich, dass Sharingangebote, wie beispielsweise das Car-Sharing, gerade in wachsenden Städten mit knapper werdendem öffentlichen Raum einen substanziellen Beitrag leisten können. Entscheidend sei, dass es zu Substitutionseffekten komme – also das Car-Sharing den Eigenbesitz eines Autos ersetze. Dann seien höhere Lebensqualität und bessere Mobilität gleichzeitig erreichbar. Das entscheidende Steuerungsinstrument der Städte bestehe dabei in der Bepreisung (road pricing) des knappen öffentlichen Raums.

Im Zuge einer lebhaften Diskussion diskutierten die Teilnehmer, wie sich eine solche Strategie in Berlin erfolgreich umsetzen läßt. Einig waren sie sich dabei, dass ein Wechsel und der Verzicht auf das häufig wenig genutzte eigene Auto nur mit attraktiven Sharingangeboten und einem leistungsfähigen ÖPNV gelingen kann.

Die Frühstücksdebatte findet einmal im Monat an einem Freitag statt. Der nächste Termin ist am 28. April 2017. Jacob van Zonneveld, CEO von PlugSurfing, wird mit enem Impuls unter dem Titel „Laden? Gelöst!“ eröffnen.

Veranstalter

Logo UVB
Logo eMO - Berliner Agentur für Elektromobilität

Nächster Termin

28. April 2017

Jacob van Zonneveld, CEO von PlugSurfing, wird einen Impuls unter dem Titel „Laden? Gelöst!“ geben.

Kontakt eMO

eMO Berliner Agentur für Elektromobilität
Gernot Lobenberg
Leiter
E-Mail: gernot.lobenberg@emo-berlin.de
T. +49 30 46302-386
 

Ihre Ansprechpartner

Sven Weickert
Geschäftsführer
Sven
Weickert
Telefon:
+49 30 31005-141
Telefax:
+49 30 31005-240
E-Mail:
Weickert [at] uvb-online.de
Burkhard Rhein
Abteilungsleiter Industrie-, Energie- und Infrastrukturpolitik
Burkhard
Rhein
Telefon:
+49 30 31005-117
Telefax:
+49 30 31005-240
E-Mail:
Rhein [at] uvb-online.de