Infrastruktur und Mobilität

Wachstum erfordert Mobilität, Mobilität braucht leistungsfähige und moderne Infrastrukturen. Dafür setzen wir uns ein.

Wir wollen mehr Investitionen in alle regionalen Verkehrsträger und deren intelligente Vernetzung, eine sichere und bezahlbare Energie- und Wasserversorgung sowie den Ausbau zukunftsweisender digitaler Netze und smarter Anwendungen.

Wir engagieren uns in allen Bereichen – wir bringen innovative Mobilitäts- und Energielösungen auf den Weg, machen uns stark für den Substanzerhalt und setzen uns für den bedarfsgerechten Ausbau der Infrastruktur samt einer leistungsfähigen Anbindung an die weltweiten Wachstumsmärkte ein.

30.06.17 NH Collection Berlin Mitte Hotel
Frühstücksdebatte Intelligente Mobilität
"Gute Ideen am Morgen" – das ist das Motto der monatlichen Frühstücksdebatte Intelligente Mobilität, zu der eMO und Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg (UVB) herzlich einladen.
02.06.17 NH Collection Berlin Mitte Hotel
Frühstücksdebatte Intelligente Mobilität
"Gute Ideen am Morgen" – das ist das Motto der monatlichen Frühstücksdebatte Intelligente Mobilität, zu der eMO und Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg (UVB) herzlich einladen.
Christian Amsinck
22.05.17
Berlin-Brandenburg
"Landesregierungen müssen Zusammenarbeit verstärken. Wachstum der Region erfordert gemeinsame Strategie."
UVB-Hauptgeschäftsführer Christian Amsinck zur gemeinsamen Kabinettssitzung von Berlin und Brandenburg
04.05.17
Potsdam
UVB verlangt Agenda für mehr Wachstum in Brandenburg
Brandenburg ist beim Wachstum nur Mittelmaß. Es könnte aber besser abschneiden. Die Unternehmen haben ein paar Ideen für den Rest der Wahlperiode
Energie und Umwelt
28.04.17
Berlin
Frühstücksdebatte zur Mobilität – Elektrisch laden per App
Am 28. April 2017 setzten UVB und eMO ihr neues Frühstücksformat zur ‚Intelligenten Mobilität‘ zum Thema elektromobiles Laden fort.
28.04.17 NH Collection Berlin Mitte Hotel
Frühstücksdebatte Intelligente Mobilität
"Gute Ideen am Morgen" – das ist das Motto der monatlichen Frühstücksdebatte Intelligente Mobilität, zu der eMO und Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg (UVB) herzlich einladen.
Frühstücksdebatte "Intelligente Mobilität"
31.03.17
Berlin
Frühstücksdebatte zur Mobilität erfolgreich gestartet
UVB und eMO starteten am 31. März 2017 erfolgreich das neue Frühstücksformat rund um die ‚Intelligente Mobilität‘ in der Hauptstadtregion. Dabei tauschten sich Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik über Mobilitätskonzepte für Berlin aus.
31.03.17 NH Collection Berlin Mitte Hotel
Frühstücksdebatte Intelligente Mobilität
"Gute Ideen am Morgen" – das ist das Motto der monatlichen Frühstücksdebatte Intelligente Mobilität, zu der eMO und die Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg (UVB) herzlich einladen.
Urban Tech Republic Tegel
20.03.17
Berlin
Urban Tech Republic: Berlins weltweites Schaufenster für urbane Technologien
Der weltweite Trend zur Urbanisierung stellt völlig neue Anforderungen an Wohnen, Mobilität, Energie, Gesundheit und Bildung in der Stadt. Mit der Urban Tech Republic auf dem – dann ehemaligen – Flughafengelände Tegel rüstet sich die Hauptstadtregion für die Zukunft.
Breitbandausbau - Glasfasernetz
28.02.17
Berlin-Brandenburg
Schnelles Internet: Berlin gut erschlossen – Brandenburg muss aufholen
Berlin kann sich mit seinem Glasfasernetz sehen lassen. Ein Großteil der Hauptstadt ist mittlerweile mit schnellem Internet erschlossen. Ganz anders die Situation in Brandenburg: Anfang 2016 verfügten nur rund 50 Prozent der Brandenburger Haushalte über einen Anschluss von 50 Megabit pro Sekunde.

Kontakt

Burkhard Rhein
Umwelt-, Energie- und Infrastrukturpolitik
Burkhard
Rhein
Telefon:
+49 30 31005-117
Telefax:
+49 30 31005-240
E-Mail:
Rhein [at] uvb-online.de

Partner

Cluster Verkehr, Mobilität und Logistik
eMO – Berliner Agentur für Elektromobilität