Pressemitteilungen

Willkommen auf den Seiten der Pressestelle der Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg. In chronologischer Reihenfolge finden Sie hier übersichtlich aufgelistet alle Verbandsinformationen rund um unsere Handlungsfelder Arbeitsmarkt und Arbeitsrecht, Sozial-, Wirtschafts-, Bildungs- und Personalpolitik. Über die Volltextsuche können Sie auch bestimmte Themen recherchieren.

Bildmaterial für Ihre redaktionelle Arbeit stellen wir Ihnen im Anhang der Pressemeldungen und im Bereich Fotos und Grafiken zur Verfügung. Sämtliche Materialien können unter Angabe des jeweiligen Copyright-Hinweises für Ihre Berichterstattung frei verwendet werden. Sollte doch mal etwas fehlen, hilft Ihnen unsere Pressestelle gern persönlich weiter.

Sie erreichen uns

Montag bis Donnerstag von 08:15 Uhr bis 17:00 Uhr
Freitag von 08:15 Uhr bis 15:00 Uhr
Telefonisch unter: +49 30 31005-113
Per Fax: +49 30 31005-166
Per E-Mail: Presse@uvb-online.de

Außerhalb der Sprechzeiten erreichen Sie unsere Pressestelle unter der Rufnummer +49 (0) 172 311 667 3.


Fachkräftesicherung in der Industrie
01.12.20
„Unternehmen kämpfen um jeden einzelnen Job“
Die Arbeitslosenzahlen gehen im November 2020 weiter leicht zurück. Das ist vor allem dem massiven Einsatz der Kurzarbeit zu verdanken.
VME-Logo
27.11.20
Metall-Arbeitgeber verabschieden Andreas Fleischer in den Ruhestand
In der Geschäftsführung des Verbands der Metall- und Elektroindustrie in Berlin und Brandenburg (VME) gibt es personelle Veränderungen.
Abgesperrter Foodcourt
23.11.20
"Wie ein Schlag in die Magengrube"
UVB-Hauptgeschäftsführer Christian Amsinck zu einer möglichen Verlängerung der Corona-Beschränkungen in Berlin und Brandenburg
11.11.20
Berlin
Wirtschaft warnt vor sprunghaftem Plus beim Mindestlohn in Brandenburg
Der Vergabe-Mindestlohn in Brandenburg soll auf 13 Euro steigen. Das wäre ein Plus um 22 Prozent - und das höchste Niveau deutschlandweit. Die Unternehmen sind dagegen.
Amerikanische Flagge
07.11.20
Berlin
US-Wahl: Unternehmen hoffen auf bessere transatlantische Wirtschaftsbeziehungen
Für die Hauptstadtregion sind die USA neben der EU der wichtigste Exportmarkt. Beide Seiten sind nun gefordert, gemeinsam Kompromisse zu entwickeln, fordert die Wirtschaft.

Kontakt

Carsten Brönstrup
Abteilungsleiter Presse und Kommunikation, Pressesprecher
Carsten
Brönstrup
Telefon:
+49 30 31005-114
Telefax:
+49 30 31005-166
E-Mail:
Broenstrup [at] uvb-online.de
Oliver Panne
Verbandskommunikation, Online-Kommunikation
Oliver
Panne
Telefon:
+49 30 31005-143
Telefax:
+49 30 31005-166
E-Mail:
Panne [at] uvb-online.de