Pressemitteilungen

Willkommen auf den Seiten der Pressestelle der Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg. In chronologischer Reihenfolge finden Sie hier übersichtlich aufgelistet alle Verbandsinformationen rund um unsere Handlungsfelder Arbeitsmarkt und Arbeitsrecht, Sozial-, Wirtschafts-, Bildungs- und Personalpolitik. Über die Volltextsuche können Sie auch bestimmte Themen recherchieren.

Bildmaterial für Ihre redaktionelle Arbeit stellen wir Ihnen im Anhang der Pressemeldungen und im Bereich Fotos und Grafiken zur Verfügung. Sämtliche Materialien können unter Angabe des jeweiligen Copyright-Hinweises für Ihre Berichterstattung frei verwendet werden. Sollte doch mal etwas fehlen, hilft Ihnen unsere Pressestelle gern persönlich weiter.

Sie erreichen uns

Montag bis Donnerstag von 08:15 Uhr bis 17:00 Uhr
Freitag von 08:15 Uhr bis 15:00 Uhr
Telefonisch unter: +49 30 31005-113
Per Fax: +49 30 31005-166
Per E-Mail: Presse@uvb-online.de

Außerhalb der Sprechzeiten erreichen Sie unsere Pressestelle unter der Rufnummer +49 (0) 172 311 667 3.


Digitale Bildung in der Schule
12.05.22
Berlin
Schirp: „Lehrkräfte-Mangel ist ein großes Risiko für die Wirtschaft – Verbeamtung allein löst das Problem nicht“
Die Engpässe an Lehrerinnen und Lehrern werden in den kommenden Jahren immer größer, ergibt eine IW-Studie. Darum muss sich die Politik dringend kümmern, verlangt die Wirtschaft
05.05.22
Berlin
"Die Raffinerie in Schwedt muss unbedingt weiter produzieren"
Es darf nicht sein, dass ein Öl-Embargo Brandenburg und Berlin stärker belastet als andere Regionen, fordert UVB-Geschäftsführer Sven Weickert.
SCHULEWIRTSCHAFT, Deutschland, Jugendliche, Betrieb, Praktikum, Berufsorientierung
03.05.22
SCHULEWIRTSCHAFT gründet ersten Arbeitskreis in Berlin
Junge Menschen sollen leichter von der Schule in die Berufswelt finden. Diesem Ziel widmet sich in Berlin nun erstmalig ein Arbeitskreis des bundesweiten Netzwerks SCHULEWIRTSCHAFT.
businesswomen, communication, work, office
03.05.22
Schirp: „Arbeitsmarkt befreit sich aus Corona-Klemme – doch Unternehmen durch den Krieg weiterhin stark verunsichert“
UVB-Hauptgeschäftsführer Alexander Schirp begrüßt, dass sich die Corona-Pandemie immer weniger auf den Arbeitsmarkt auswirkt und verweist auf die Risiken durch Ukraine-Krieg und angespannte Lieferketten.
Uhren Arbeitszeit Zeit Personal
01.05.22
Berlin
Amsinck: „Krieg und Pandemie gefährden Wohlstand und Jobs - da ist Forderung nach zusätzlichen Feiertagen in Berlin absurd“
Berlins Sozialsenatorin Katja Kipping hat vorgeschlagen, ausfallende Feiertage nachzuholen. Die Wirtschaft hält das für realitätsfern.

Kontakt

Carsten Brönstrup
Abteilungsleiter Presse und Kommunikation, Pressesprecher
Carsten
Brönstrup
Telefon:
+49 30 31005-114
Telefax:
+49 30 31005-166
E-Mail:
Broenstrup [at] uvb-online.de
Oliver Panne
Verbandskommunikation, Online-Kommunikation
Oliver
Panne
Telefon:
+49 30 31005-143
Telefax:
+49 30 31005-166
E-Mail:
Panne [at] uvb-online.de