Pressemitteilungen

Willkommen auf den Seiten der Pressestelle der Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg. In chronologischer Reihenfolge finden Sie hier übersichtlich aufgelistet alle Verbandsinformationen rund um unsere Handlungsfelder Arbeitsmarkt und Arbeitsrecht, Sozial-, Wirtschafts-, Bildungs- und Personalpolitik. Über die Volltextsuche können Sie auch bestimmte Themen recherchieren.

Bildmaterial für Ihre redaktionelle Arbeit stellen wir Ihnen im Anhang der Pressemeldungen und im Bereich Fotos und Grafiken zur Verfügung. Sämtliche Materialien können unter Angabe des jeweiligen Copyright-Hinweises für Ihre Berichterstattung frei verwendet werden. Sollte doch mal etwas fehlen, hilft Ihnen unsere Pressestelle gern persönlich weiter.

Sie erreichen uns

Montag bis Donnerstag von 08:15 Uhr bis 17:00 Uhr
Freitag von 08:15 Uhr bis 15:00 Uhr
Telefonisch unter: +49 30 31005-113
Per Fax: +49 30 31005-166
Per E-Mail: Presse@uvb-online.de

Außerhalb der Sprechzeiten erreichen Sie unsere Pressestelle unter der Rufnummer +49 (0) 172 311 667 3.


16.01.20
Berlin
„20.000 Industrie-Arbeitsplätze in der Lausitz auf Dauer bleiben die Messlatte“
Die Einigung auf den Kohle-Ausstieg ist unter Dach und Fach. Jetzt muss der Wandel in der Lausitz in Fahrt kommen, fordert die Wirtschaft.
Wohnungen Mieten Berlin Immobilien
09.01.20
Berlin
Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg fordern Senat zum Kurswechsel auf
Die Wirtschaft sieht die Konjunktur 2020 in der Hauptstadtregion vor einer ernsten Belastungsprobe. Es sind vor allem zwei Dinge, die den Firmen sauer aufstoßen.
UVB, Neujahrsempfang, 2020, Haus der Wirtschaft, Potsdam, Ministerpräsident, Woidke
07.01.20
Potsdam
Wirtschaft in Brandenburg will Wachstum stärker in den Fokus rücken
Brandenburg braucht mehr Wirtschaftswachstum - darum ging es beim Neujahrsempfang 2020 in Potsdam. Ministerpräsident Woidke verspricht flächendeckende Glasfaserkabel bis 2025.
Werkzeugwand; Arbeitsplatz; Lean
03.01.20
Berlin
"Keine neuen Hürden für die Integration Schwächerer in den Jobmarkt aufstellen"
Der Arbeitsmarkt geht schwierigeren Zeiten entgegen. Neue Ideen zur Regulierung wären daher schädlich.
Brandenburg Flagge
30.12.19
Berlin
"Ohne ihn würde Brandenburg nicht stehen, wo es heute steht"
Die Wirtschaft in Berlin und Brandenburg trauert um den ehemaligen Ministerpräsidenten Manfred Stolpe.

Kontakt

Carsten Brönstrup
Abteilungsleiter Presse und Kommunikation, Pressesprecher
Carsten
Brönstrup
Telefon:
+49 30 31005-114
Telefax:
+49 30 31005-166
E-Mail:
Broenstrup [at] uvb-online.de
Oliver Panne
Verbandskommunikation
Oliver
Panne
Telefon:
+49 30 31005-143
Telefax:
+49 30 31005-166
E-Mail:
Panne [at] uvb-online.de