Pressemitteilungen

Willkommen auf den Seiten der Pressestelle der Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg. In chronologischer Reihenfolge finden Sie hier übersichtlich aufgelistet alle Verbandsinformationen rund um unsere Handlungsfelder Arbeitsmarkt und Arbeitsrecht, Sozial-, Wirtschafts-, Bildungs- und Personalpolitik. Über die Volltextsuche können Sie auch bestimmte Themen recherchieren.

Bildmaterial für Ihre redaktionelle Arbeit stellen wir Ihnen im Anhang der Pressemeldungen und im Bereich Fotos und Grafiken zur Verfügung. Sämtliche Materialien können unter Angabe des jeweiligen Copyright-Hinweises für Ihre Berichterstattung frei verwendet werden. Sollte doch mal etwas fehlen, hilft Ihnen unsere Pressestelle gern persönlich weiter.

Sie erreichen uns

Montag bis Donnerstag von 08:15 Uhr bis 17:00 Uhr
Freitag von 08:15 Uhr bis 15:00 Uhr
Telefonisch unter: +49 30 31005-113
Per Fax: +49 30 31005-166
Per E-Mail: Presse@uvb-online.de

Außerhalb der Sprechzeiten erreichen Sie unsere Pressestelle unter der Rufnummer +49 (0) 172 311 667 3.


18.04.24
Wirtschaft fordert von Länder-Digitalministern Impulse für Künstliche Intelligenz
Die Bundesländer bleiben in Sachen Digitalisierung unter ihren Möglichkeiten. Die neue Digitalministerkonferenz muss hier Fortschritte bringen, fordern die Unternehmensverbände.
account; accounting; adult; analysis; asian; bankrupt; bankruptcy; budget; business; calculate; calculator; contract; cost; debt; desk; document; economic; entrepreneur; expense; finance; financial; hand; income; invest; investment; invoice; lifestyle; lo
09.04.24
Schulz zu höherem Vergabe-Mindestlohn in Berlin: „Berlin schießt weit über das Ziel hinaus – Unternehmen müssen noch mehr Bürokratie schultern“
Das Land Berlin will den Vergabe-Mindestlohns auf 13,69 Euro erhöhen. Der stellvertretende UVB-Hauptgeschäftsführer Andreas Schulz nennt einige Punkte, die dagegen sprechen.
Fahnen, Ber,lin, Brandenburg
08.04.24
Schirp: „Brauchen mehr handfeste Ergebnisse bei Zusammenarbeit von Berlin und Brandenburg“
Anlässlich der heutigen gemeinsamen Sitzung der Landesregierungen von Berlin und Brandenburg hat UVB-Hauptgeschäftsführer Alexander Schirp Berlin und Potsdam aufgefordert, bei gemeinsamen Projekten mehr Druck zu machen.
_#C_10706; _#M_Phomar_Hugo; _#M_Phomar_Leo; apprentice; apprenticeship; building; carpenter; carpentry; construction; craft; craftsman; cutting; factory; gloves; goggles; headphones; indoors; industrial; industry; intern; laborer; machine; man; manual;
08.04.24
Berlin
Moschko mahnt: „Unternehmen bei Ausbildung nicht im Regen stehen lassen“
In Berlin geschieht nicht genug, um die duale Ausbildung zu stärken, bemängelt die Wirtschaft. Zugleich droht die Politik mit einer Ausbildungs-Abgabe - das ist der falsche Weg, findet UVB-Präsident Stefan Moschko. Und zwar aus zwei Gründen.
Industriehelme, bunt
28.03.24
Berlin
Schirp: „Brandenburgs Industrie steht an der Spitze der Transformation – auch Berlin punktet mit viel Dynamik“
2023 ist die Wirtschaft in Brandenburg und Berlin so stark gewachsen wie in kaum einem anderen Bundesland. Aber es bleibt viel zu tun.

Kontakt

Carsten Brönstrup
Abteilungsleiter Presse und Kommunikation, Pressesprecher
Carsten
Brönstrup
Telefon:
+49 30 31005-114
Telefax:
+49 30 31005-166
E-Mail:
Broenstrup [at] uvb-online.de
Oliver Panne
Verbandskommunikation, Online-Kommunikation
Oliver
Panne
Telefon:
+49 30 31005-143
Telefax:
+49 30 31005-166
E-Mail:
Panne [at] uvb-online.de