Pressemitteilungen

Willkommen auf den Seiten der Pressestelle der Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg. In chronologischer Reihenfolge finden Sie hier übersichtlich aufgelistet alle Verbandsinformationen rund um unsere Handlungsfelder Arbeitsmarkt und Arbeitsrecht, Sozial-, Wirtschafts-, Bildungs- und Personalpolitik. Über die Volltextsuche können Sie auch bestimmte Themen recherchieren.

Bildmaterial für Ihre redaktionelle Arbeit stellen wir Ihnen im Anhang der Pressemeldungen und im Bereich Fotos und Grafiken zur Verfügung. Sämtliche Materialien können unter Angabe des jeweiligen Copyright-Hinweises für Ihre Berichterstattung frei verwendet werden. Sollte doch mal etwas fehlen, hilft Ihnen unsere Pressestelle gern persönlich weiter.

Sie erreichen uns

Montag bis Donnerstag von 08:15 Uhr bis 17:00 Uhr
Freitag von 08:15 Uhr bis 15:00 Uhr
Telefonisch unter: +49 30 31005-113
Per Fax: +49 30 31005-166
Per E-Mail: Presse@uvb-online.de

Außerhalb der Sprechzeiten erreichen Sie unsere Pressestelle unter der Rufnummer +49 (0) 172 311 667 3.


Deutsche Industrie
10.07.18
Berlin
"Die Wirtschaft braucht ein klares Signal, dass die Koalition es ernst meint mit der Stärkung der Industrie in der Hauptstadt."
UVB-Hauptgeschäftsführer Christian Amsinck zur Entscheidung über die Zukunft des Knorr-Bremse-Areals in Berlin-Marzahn
Christian Amsinck
04.07.18
Berlin
"Politik darf Beschäftigungswünsche der Menschen nicht stigmatisieren. Flexible Beschäftigung ist für viele eine Brücke in den Arbeitsmarkt."
UVB-Hauptgeschäftsführer Christian Amsinck zu den heute vorgestellten Ergebnissen des Betriebspanels
Aufschwung Arbeitsmarkt
29.06.18
Berlin
"Berlin erlebt seit langer Zeit eine Sonderkonjunktur"
Die Arbeitslosigkeit in Berlin und Brandenburg sinkt immer weiter. Trotzdem ist die Politik der Bundesregierung eine Bürde für die Firmen.
Christian Amsinck
28.06.18
Berlin
"Einen Verkehr erster und zweiter Klasse darf es nicht geben."
UVB-Hauptgeschäftsführer Christian Amsinck zur Verabschiedung des Mobilitätsgesetzes durch das Berliner Abgeordnetenhaus
Arbeitsentgelt
26.06.18
Berlin
"Debatte in Berlin jetzt beenden"
UVB-Hauptgeschäftsführer Christian Amsinck zur Anhebung des bundesweiten Mindestlohns

Kontakt

Carsten Brönstrup
Abteilungsleiter Presse und Kommunikation, Pressesprecher
Carsten
Brönstrup
Telefon:
+49 30 31005-114
Telefax:
+49 30 31005-166
E-Mail:
Broenstrup [at] uvb-online.de
Jan Ole Kiel
Referent Presse und Kommunikation
Jan Ole
Kiel
Telefon:
+49 30 31005-143
Telefax:
+49 30 31005-166
E-Mail:
kiel [at] uvb-online.de