08.11.17Berlin

5. SIA "Robotool" gestartet

Am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Adlershof ist die 5. Schüler-Ingenieur-Akademie "Robotool" gestartet.

Ein Schuljahr lang begeben sich die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler des Humboldt-Gymnasiums Eichwalde, des Friedrich-Schiller-Gymnasiums Königs Wusterhausen und des Friedrich-Wilhelm-Gymnasiums Königs Wusterhausen auf "Weltraumexpedition". Der Nachwuchs wird mit Unterstützung der Spezialisten aus dem DLR und den Luftfahrttechnikern der Technischen Hochschule Wildau eine Mission planen und mit selbst programmierten Legorobotern umsetzen.

Auf der großen Abschlusspräsentation sollen dann die mit Sensoren bestückten Lego-Rover auf einer künstlichen Mars-Oberfläche Bild- und Messdaten sammeln und an eine "Bodenstation" weiterleiten. Das ist jedes Mal der spannendste Part für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Denn hier sehen sie unter fast realen Bedingungen, ob ihre Konstruktionen funktionieren und die gestellte Aufgabe erfüllen können.

"Netzwerk Zukunft. Schule und Wirtschaft für Brandenburg e.V." koordiniert das vom Land Brandenburg und dem Verband der Metall- und Elektroindustrie in Berlin und Brandenburg geförderte Projekt.

Weitere Informationen

Ihre Ansprechpartnerin im Verband

Sophia Madeleine Seidl
Schul- und Hochschulpolitik
Sophia Madeleine
Seidl
Telefon:
+49 30 31005-126
Telefax:
+49 30 31005-240
E-Mail:
Seidl [at] uvb-online.de