Zahlen und Fakten

Belastbare Zahlen und Fakten sind die Grundlage für jede politische und wirtschaftliche Entscheidung. Deshalb analysieren und kommentieren wir regelmäßig aktuelle statistische Daten sowie relevante Studien zur wirtschaftlichen Entwicklung in der Region.

Darüber hinaus führen wir eigene Umfragen unter unseren Mitgliedsverbänden und -unternehmen durch – etwa zur konjunkturellen Lage, zu den Erwartungen zur zukünftigen wirtschaftlichen Entwicklung oder zu konkreten Sachfragen. Außerdem erstellen wir gezielte Auswertungen zu individuellen Anfragen unserer Mitglieder.

Export
23.06.20
Berlin
Bruttoinlandsprodukt: Es wird ein „V“ – höchstwahrscheinlich
Der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung (SVR) erwartet für das Jahr 2020 einen Rückgang des realen Bruttoinlandsprodukts (BIP) um 6,5 Prozent - für das Jahr 2021 rechnet er mit einem positiven Wachstum von 4,9 Prozent.
Deutsche Industrie
18.05.20
Berlin
Durch Corona-Epidemie ein Viertel weniger Umsatz in der M+E-Industrie
Die zweite repräsentative Blitzumfrage des Arbeitgeberverbands Gesamtmetall unter den Mitgliedsunternehmen der Arbeitgeberverbände der Metall- und Elektro-Industrie (M+E-Industrie) zu den wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie zeigt, dass sich die Krise verschärft und damit die Lage der M+E-Industrie weiter verschlechtert hat.
Industrie-Arbeiter bei der Wartung einer Maschine
14.04.20
Berlin
Corona-Pandemie: Metall- und Elektro-Industrie kämpft mit Nachfrageeinbruch
Eine repräsentative Blitzumfrage von Gesamtmetall unter den Mitgliedsunternehmen der Arbeitgerberverbände der M+E-Industrie zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie verdeutlicht das wirtschaftliche Ausmaß der aktuellen Krise in der Branche.
Import / Export - Shipping
08.04.20
Berlin
Frühjahrsgutachten: Rezession im Jahr 2020
Die Rezession wird in diesem Jahr deutliche Spuren beim Bruttoinlandsprodukt, auf dem Arbeitsmarkt und im Staatshaushalt hinterlassen. 2021 soll die Wirtschaft wieder deutlich zulegen.
Konjunktur
30.03.20
„Wachstum 2019 ist ein Blick in den Rückspiegel – jetzt mit aller Kraft gegen die Krise stemmen“
UVB-Hauptgeschäftsführer Christian Amsinck zu den Wachstumszahlen für 2019
Konjunktur
19.02.20
Konjunkturkrise und Strukturwandel machen der Industrie zu schaffen
UVB-Hauptgeschäftsführer Christian Amsinck zu den heute veröffentlichten Jahreszahlen für die Industrie in Berlin und Brandenburg
Import / Export - Shipping
07.02.20
Berlin
Deutscher Außenhandel kann 2019 weiter zulegen
Die deutschen Exporte und Importe haben im Jahr 2019 die bisherigen Höchstwerte aus dem Jahr 2018 übertroffen.
Wohnungen Mieten Berlin Immobilien
09.01.20
Berlin
Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg fordern Senat zum Kurswechsel auf
Die Wirtschaft sieht die Konjunktur 2020 in der Hauptstadtregion vor einer ernsten Belastungsprobe. Es sind vor allem zwei Dinge, die den Firmen sauer aufstoßen.
Wohnungen Mieten Berlin Immobilien
26.11.19
Berlin
IW-Studie: Berliner Mietendeckel schadet der Wirtschaft
1,5 Milliarden Euro weniger Umsatz für Handwerk und Bau, noch mehr Wohnungsknappheit - das IW warnt vor den Folgen eines Mietenstopps.
26.11.19
Berlin
Mietendeckel: Schwere Hypothek für den Wirtschaftsstandort Berlin
Die Unternehmensverbände halten den Mietendeckel für gefährlich - er wirkt wie eine Konjunkturbremse und gefährdet Jobs in der Bauwirtschaft

Kontakt

Klaus Jeske
Volkswirtschaft, Statistik und Förderpolitik
Klaus
Jeske
Telefon:
+49 30 31005-127
Telefax:
+49 30 31005-240
E-Mail:
Jeske [at] uvb-online.de

Partner