29.10.20Berlin

Gemeinsam gegen Corona

Wirtschaft und Politik in Berlin appellieren: Haltet Euch an die Vorgaben!

Die rapide steigenden Infektionszahlen der Corona-Pandemie sind alarmierend. Gemeinsames, entschlossenes und konsequentes Handeln ist unsere einzige Chance, den Winter ohne einen Zusammenbruch unseres Gesundheitssystems zu überstehen.

Zugleich sind durch den neuerlichen Lockdown tausende Existenzen akut bedroht. In dieser Situation sind alle gefordert. Die Berliner Wirtschaft setzt mit der Einhaltung von Hygiene- und Abstandregeln in den Betrieben und im Kundenkontakt bereits alles daran, um die Infektionszahlen unter Kontrolle zu bekommen. Aber das wird nicht reichen!

Vor der größten Prüfung unserer jüngeren Geschichte

Jeder von uns muss Verantwortung übernehmen! Mit der Einhaltung der Abstandsregeln, mit dem Tragen von Schutzmasken und mit gegenseitiger Rücksichtnahme können wir diese Pandemie bekämpfen. Das geht nur gemeinsam. Wir alle stehen vor einer der größten Prüfungen der jüngeren Geschichte.

Daher unser eindringlicher Appell: Gebt der Pandemie keine Chance! Haltet Euch an die Vorgaben!

Diese Berliner Institutionen unterstützen den Aufruf.

Ihre Ansprechpartner zum Thema Wirtschaftspolitik

Sven Weickert
Geschäftsführer
Sven
Weickert
Telefon:
+49 30 31005-141
Telefax:
+49 30 31005-240
E-Mail:
Weickert [at] uvb-online.de

Pressekontakt

Carsten Brönstrup
Abteilungsleiter Presse und Kommunikation, Pressesprecher
Carsten
Brönstrup
Telefon:
+49 30 31005-114
Telefax:
+49 30 31005-166
E-Mail:
Broenstrup [at] uvb-online.de