Digitale Arbeit

Wie sieht die Zukunft der Arbeit aus? Wie können die Rahmenbedingungen für Unternehmen und Mitarbeiter optimal gestaltet werden? Das sind die Kernfragen, auf die wir gemeinsam mit Unternehmen, Wissenschaft und Politik Antworten finden wollen.

Im Rahmen des Themenfeldes "Digitale Arbeit" beschäftigen wir uns mit Fragestellungen rund um die Bereiche:

  • Führung
  • Digitale Assistenzsysteme
  • Arbeitsorganisation
  • Unternehmenskultur
  • Weiterbildung
  • Gesundheitsmanagement 
     

Den inhaltlichen Schwerpunkt bilden dabei die Themen  "Digitale Führung" und "Digitale Assistenzsysteme", die innerhalb unserer gleichnamigen Digitalforen analysiert und diskutiert werden. Als langfristige Arbeitsplattformen dienen sie dem Wissens- und Erfahrungsaustausch mit dem Ziel, Tools, Handlungsempfehlungen und Arbeitshilfen für Unternehmen im digitalen Wandel zu entwickeln.

Innovationskreis Führen lernen
05.05.17
Berlin
Nachwuchs-Manager und junge Offiziere entwickeln gemeinsam neue Führungsmodelle
Wirtschaft und Bundeswehr arbeiten gemeinsam an neuen Führungskonzepten. Dazu gibt es jetzt den Innovationskreis "Führen lernen".
Führen lernen 4.0
04.05.17 Haus der Wirtschaft
Auftakt des Innovationskreises "Führen lernen 4.0"
Wie können Mitarbeiter auf die Herausforderungen der Arbeitswelt von morgen vorbereitet werden? Wie muss eine zukunftsfähige Führungsarbeit aussehen? Der Innovationskreis „Führen lernen 4.0“ will Antworten finden.
Augmented Reality in der Logistik
27.03.17 Märkisches Gildehaus
Digitalisierungs-Dialog Potsdam
Das Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg will mit einer eigenen Digitalisierungsstrategie den digitalen Wandel in Unternehmen fördern. Im Rahmen dieses Strategieprozesses lädt das Ministerium zum Austausch im Rahmen von Digitalisierungs-Dialogen ein.
Augmented Reality in der Logistik
21.03.17 IHK Cottbus
Digitalisierungs-Dialog Cottbus
Das Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg will mit einer eigenen Digitalisierungsstrategie den digitalen Wandel in Unternehmen fördern. Im Rahmen dieses Strategieprozesses lädt das Ministerium zum Austausch im Rahmen von Digitalisierungs-Dialogen ein.
Tablets gehören künftig zum Alltag in den Produktionshallen.
16.02.17
Düsseldorf
TransWork: Lösungsansätze für das Arbeiten in der digitalen Welt
ifaa führt Befragung zu Produktivitätsstrategien und Digitalisierung durch: Im Rahmen des Forschungsprojekts TransWork sollen die Auswirkungen der Digitalisierung auf Prozessgestaltung und Produktivitätsmanagement analysiert werden
Zukunft der Arbeit, MINT, Industrie 4.0, Digitalisierung, digitale Arbeit, Roboter, Mensch-Maschine-Interaktion, KI
07.02.17
Düsseldorf
Statusreport "Arbeitswelt Industrie 4.0"
Wie verändern sich die Menschen und die Art zu arbeiten? Welche Arbeitsmittel werden wir einsetzen? Wie verändern sich die Arbeitsziele in der Zukunft? Mit diesen Fragen beschäftigt sich der aktuelle VDI-Statusreport.
Mobiles Arbeiten in der digitalen Arbeitswelt
25.01.17
Die richtige Balance zwischen Erreichbarkeit und Verfügbarkeit
Eine neue Checkliste des Instituts für angewandte Arbeitswissenschaft (ifaa) hilft bei der Umsetzung und Gestaltung digitaler Erreichbarkeit und Verfügbarkeit im Arbeitskontext.
UVB-Personalforum
28.11.16
Berlin | WeWork
New work @ WeWork – Arbeit neu gedacht
Nebeneinander arbeiten, miteinander agieren, voneinander profitieren – Coworking setzt neue Impulse in der Arbeitswelt. Einer der weltweit erfolgreichsten Coworking-Spaces, das WeWork am Potsdamer Platz, war Kulisse und Thema unseres Personalforums.
Führen lernen - Abschlusspräsentation
07.11.16
Berlin | Julius-Leber-Kaserne
Auch Führen will gelernt sein
Mit einer großen Abschlusspräsentation in der Julius-Leber-Kaserne ging das diesjährige Projekt "Führen lernen 3.0" zu Ende. Zwanzig Teilnehmer hatten sich dem Thema "Führungskraft sein in einer digitalisierten Welt" gewidmet.
Führen lernen
03.11.16 Julius Leber Kaserne
Führen lernen 3.0 – Abschlusspräsentation
Erfolgreich geht nun auch die dritte Runde des gemeinsamen Projekts „Führen lernen“ von Wirtschaft und Bundeswehr in die Endrunde. In einer Abschlusspräsentation stellt die Projektgruppe am 3. November ihre Ergebnisse vor.

Digitalforen

Ihre Ansprechpartner

Jutta Wiedemann
Abteilungsleiterin Betriebliche Personalpolitik und Fachkräftesicherung
Jutta
Wiedemann
Telefon:
+49 30 31005-207
Telefax:
+49 30 31005-240
E-Mail:
Wiedemann [at] uvb-online.de
Frank Parlitz
Arbeitswissenschaft und stellv. Abteilungsleiter Tarifpolitik und betriebliche Tarifanwendung
Frank
Parlitz
Telefon:
+49 30 31005-122
Telefax:
+49 30 31005-154
E-Mail:
Parlitz [at] uvb-online.de